MESZ 14:30 Uhr

Der Wochenrückblick in einfacher Sprache
Donald Trump steht im Weißen Haus am Rednerpult (dpa-Bildfunk / AP / Evan Vucci)

Nachrichten

USA gegen Iran

Der Präsident von dem Land USA, Donald Trump, hat dem Land Iran schwere Vorwürfe gemacht. Trump sagt: Die Regierung vom Iran fördert den Terrorismus. Und sie will Atom-Bomben bauen. Deshalb wollen die USA neue Strafen gegen den Iran.

Weiterlesen
Schwarze Büro-Stühle aus Leder stehen um den langen Tisch herum. Dahinter stehen Journalisten. (dpa/Kay Nietfeld)

Nachrichten

4 Parteien wollen regieren

4 Parteien wollen in der nächsten Woche über eine neue Regierung für Deutschland sprechen. Das sind die Parteien CDU, CSU, FDP und Die Grünen.

Weiterlesen
Emmanuel Macron (links) und Angela Merkel. (picture alliance / dpa / Andreas Arnold)

Kultur

Buch-Messe gestartet

In der Stadt Frankfurt am Main sind wieder viele neue Bücher zu sehen. Die Frankfurter Buch-Messe hat geöffnet.

Weiterlesen
Das Bild zeigt eine Szene aus dem WM-Qualifikationsspiel Deutschland - Aserbaidschan. Zu sehen ist ein Kopfball-Duell zwischen Julian Brandt und Tamkin Khalilzade. (dpa / Marijan Murat)

Sport

Deutschland darf zur WM

Die deutsche Fußball-National-Mannschaft von den Männern darf nächstes Jahr bei der WM mitmachen. Das ist die Abkürzung für Welt-Meisterschaft.

Weiterlesen