Jahres-Rückblick für 2022

Auch in diesem Jahr ist auf der ganzen Welt wieder viel passiert: Russland hat einen Krieg gegen die Ukraine angefangen. In Europa war die Versorgung mit Gas und Strom ein wichtiges Thema. Die britische Königin ist gestorben. Und es gab die Fußball-Welt-Meisterschaft der Männer. Hier unser Jahres-Rückblick in einfacher Sprache.

30.12.2022

Das Foto zeigt, wie ein ukrainischer Soldat einem verletzten anderen Soldaten hilft.
In der Ukraine hat Russland im Februar einen Krieg angefangen. (Kostiantyn Liberov/AP/dpa)
Nachrichten
Russland hat die Ukraine angegriffen, seit Februar ist dort Krieg.
Der Krieg in der Ukraine hat eine Energie-Krise in Europa ausgelöst.
Im Iran gibt es seit September Proteste gegen die Regierung.
Klima-Aktivisten haben immer wieder Straßen in Deutschland blockiert.
Die Corona-Situation hat sich in diesem Jahr verbessert. Viele Expertinnen und Experten sagen jetzt: Die Pandemie ist bald vorbei.
Das große Bild von der Künstler-Gruppe Taring Padi ist mit einem schwarzen Tuch bedeckt.
Auf der documenta gab es viele Diskussionen über Antisemitismus in der Kunst. (picture alliance/dpa)
Kultur
Menschen-Rechtler aus Russland, Belarus und der Ukraine haben den Friedens-Nobel-Preis bekommen.
In Kassel war die Kunst-Ausstellung Documenta. Es gab viel Kritik, weil anti-semitische Kunst-Werke zu sehen waren.
Dieses Jahr gab es auch viel Kritik an den öffentlich-rechtlichen Sendern in Deutschland und besonders am Sender RBB.
Der Sarg der Queen wird durch London gefahren.
Viele Menschen in Groß-Britannien wollten Abschied von der Königin nehmen. (picture alliance / AP / Keita Iijima)
Vermischtes
In Groß-Britannien ist Königin Elisabeth die 2. gestorben, neuer König ist Charles der 3.
In den USA hat es viel Streit über das Thema Abtreibungen gegeben.
Der Milliardär Elon Musk hat den Kurz-Nachrichten-Dienst Twitter gekauft. Seither gibt es dort Chaos.
Das Foto zeigt die argentinische Fußball-Nationalmannschaft in der Haupt-Stadt Buenos Aires.
Argentinien ist Fußball-Welt-Meister. (Gustavo Garello / AP / dpa / Gustavo Garello)
Sport
In Katar war die Fußball-WM der Männer, gewonnen hat Argentinien.
Die olympischen Winter-Spiele waren dieses Jahr in Peking. Wegen der Menschen-Rechte gab es Kritik an China.
England hat die Fußball-Europameisterschaft der Frauen gewonnen. Außerdem wurde viel über die Bezahlung von Frauen im Fußball diskutiert.