Zurück aus dem All

Nach 2 Monaten im Welt-All sind 2 Astronauten aus dem Land USA wieder auf der Erde gelandet. Die beiden Männer waren in der Internationalen Raum-Station ISS.

07.08.2020

Audio runterladen
Die beiden Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley in weißen Raum-Anzügen.
Auf dem Foto sieht man die Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley. (DPA / SpaceX via ZUMA Wire)
Die beiden Astronauten heißen Bob Behnken und Doug Hurley. Sie sind mit einer Rakete von der Firma SpaceX geflogen. Es war das 1. Mal, dass Astronauten mit einer Rakete von einer amerikanischen Firma geflogen sind. Die Firma gehört dem Erfinder von dem Elektro-Auto Tesla.
Bisher sind Astronauten in den USA immer mit Raketen von der Welt-Raum-Behörde NASA geflogen. Das war aber zu teuer. Experten glauben: Die Raum-Fahrt wird sich nun sehr stark verändern.

Wörterbuch

  • Welt-Raum

    Der Welt-Raum ist riesig groß. Im Welt-Raum sind alle Sterne und alle Planeten. Auch die Erde, die Sonne und der Mond sind im Welt-Raum. Wie es dort genau aussieht, weiß man nicht. Aber Wissenschaftler erforschen den Welt-Raum. Sie schicken zum Beispiel Roboter dorthin. Die Roboter machen Experimente. Außerdem fliegen Astronauten in den Welt-Raum. Auch die Astronauten machen Experimente.

  • Astronaut oder Astronautin

    Astronauten sind Raum-Fahrer. Sie fliegen mit Raketen in den Welt-Raum. Astronautinnen und Astronauten forschen auch. Sie finden viel über den Welt-Raum und die Erde heraus.

  • USA

    Die USA heißen auch "Vereinigte Staaten von Amerika" oder kurz: Amerika. Das Land ist eines der mächtigsten der Welt. Die USA sind etwa 9,8 Millionen Quadrat-Kilometer groß. Sie sind der dritt-größte Staat der Erde. Zu den USA gehören 50 Bundes-Staaten.

zum Wörterbuch