Wichtigster Musik-Preis verliehen

In dem Land USA haben Musiker Preise bekommen. Die Preise heißen Grammys. Insgesamt sind mehr als 80 Grammys verliehen worden. Großer Gewinner bei der Verleihung war der Sänger Sam Smith: Er bekam gleich 4 Grammys.

13.02.2015

Audio runterladen
Der britische Sänger Sam Smith freut sich bei der 57. Grammy-Verleihung über seine Auszeichnung als bester Nachwuchskünstler und für die Single des Jahres.
Der Sänger Sam Smith freut sich über seinen Grammy als bester Nachwuchs-Künstler (picture alliance / dpa / Robert Gauthier / Pool)
Sam Smith kommt aus England. Ein berühmtes Lied von ihm heißt „Stay With Me". Das ist Englisch und heißt: „Bleib bei mir". Aber Sam Smith hat nicht nur für dieses Lied einen Grammy bekommen. Er hat zum Beispiel auch den Preis als Nachwuchs-Künstler des Jahres bekommen. Sam Smith ist 22 Jahre alt.

Auch Deutsche haben bei den Grammys gewonnen. Ein Grammy ging zum Beispiel an den Verlag Deutsche Grammophon. Die Deutsche Grammophon macht Musik-Aufnahmen mit klassischer Musik. Die Deutsche Grammophon ist für eine Aufnahme mit Hilary Hahn ausgezeichnet worden. Hilary Hahn spielt Geige.

Die Grammys werden einmal im Jahr vergeben. Musik-Experten bestimmen, wer einen Grammy bekommt. Die Grammys sind die weltweit wichtigsten Musik-Preise.

Wörterbuch

  • US-Präsident

    Der Präsident in den USA hat viel Macht. Er ist Staats-Oberhaupt und Regierungs-Chef der größten Wirtschafts-Macht. Und er ist Oberbefehls-Haber einer der stärksten Armeen der Welt. Der Präsident wird alle vier Jahre gewählt.

  • Grammy

    Die Grammys sind wichtige Preise für Musiker. Es gibt sie schon seit dem Jahr 1959. Die Grammys werden meistens in der amerikanischen Stadt Los Angeles vergeben. Dort leben viele berühmte Musiker und Musikerinnen und Film-Leute. Im Jahr 2022 war die Zeremonie in der Stadt Las Vegas.

zum Wörterbuch