Vulkan ausgebrochen

Auf einer Insel von Neuseeland ist ein Vulkan ausgebrochen. Zahlreiche Menschen sind gestorben. Viele sind schwer verletzt. Experten warnen schon lange vor einem Besuch auf der Insel.

13.12.2019

Audio herunterladen
Auf einer Insel von Neuseeland ist ein Vulkan ausgebrochen.
Auf einer Insel von Neuseeland ist ein Vulkan ausgebrochen. (imago images / Xinhua)
Der Vulkan ist ein beliebtes Ziel für Urlauber. Beim Ausbruch von dem Vulkan waren rund 50 Menschen auf der Insel. Darunter waren auch 4 deutsche Touristen. Einige Touristen starben sofort. Andere starben im Krankenhaus an ihren Verletzungen. 30 Menschen sind noch im Krankenhaus.
Die Leichen von 8 Touristen hat man noch nicht gefunden. Die Retter durften lange nicht auf die Insel. Das war zu gefährlich. Es gab giftige Gase. Außerdem haben Wissenschaftler gesagt: Der Vulkan kann wieder ausbrechen. Jetzt sollen die Leichen aber trotzdem geborgen werden.
Der Vulkan ist seit Jahren sehr aktiv. Deshalb warnen Experten: Es ist sehr gefährlich, sich auf der Insel aufzuhalten.

Wörterbuch

  • Neuseeland

    Neuseeland ist ein kleines Land. Es ist sehr weit weg von Deutschland: Es liegt auf der anderen Seite der Erde. Neuseeland ist ein Nachbar-Land von Australien. Das Land besteht aus Inseln. Es sind 2 große und viele kleine Inseln. Die Hauptstadt von Neuseeland heißt Wellington. Die meisten Menschen in Neuseeland sprechen Englisch.

  • Vulkan

    Ein Vulkan sieht aus wie ein Berg. Er hat oben eine Öffnung, die Krater heißt. Manchmal kommt durch den Krater glühendes Gestein. Das ist die Lava. Aus dem Krater kommt auch Lava-Staub. Man sagt: Der Vulkan bricht aus. Auf der Erde gibt es viele Vulkane. Manche sind sogar unter Wasser. Berühmte Vulkane sind zum Beispiel der Ätna auf Sizilien, der Fuji in Japan und der Pinatubo auf den Philippinen. Nicht alle Vulkane sind aktiv.

zum Wörterbuch