Volles Stadion erlaubt

Wegen der Corona-Krise gab es keine Fußball-Spiele in einem vollen Stadion. Das ändert sich am 1. Oktober. Dann gibt es das 1. Fußball-Spiel, bei dem viele Menschen zuschauen können. Das Spiel ist im Weser-Stadion in Bremen.

01.10.2021

Audio runterladen
Das leere Weser-Stadion bei einem Spiel zwischen Werder Bremen und Leverkusen.
In der Corona-Krise war das Weser-Stadion leer. Jetzt dürfen wieder Zuschauer kommen. (picture alliance/GES/POOL)
Der Fußball-Verein Werder Bremen aus der 2. Bundes-Liga spielt gegen den Verein FC Heidenheim. Es gibt eine Bedingung: Die 2-G-Regel muss eingehalten werden. Das heißt: Die Zuschauer müssen entweder gegen das Corona-Virus geimpft sein. Oder sie müssen nach einer Corona-Erkrankung wieder gesund sein.
Die Behörden haben erlaubt, dass 42.100 Menschen in das Stadion kommen dürfen. Alle Plätze dürfen belegt werden. Wahrscheinlich kommen nicht so viele Menschen. Ein Grund: Auf den Eintritts-Karten steht der Name von dem Zuschauer. So können die Behörden bei einem Corona-Fall feststellen, welche Zuschauer nebeneinander gesessen haben. Diese Regel gefällt nicht jedem Menschen.

Wörterbuch

  • Fußball-Bundes-Liga

    Die Bundes-Liga ist der wichtigste Wettbewerb im deutschen Fußball. In der Bundes-Liga spielen 18 Mannschaften. Es sind die besten Fußball-Mannschaften in Deutschland. Wer ein Jahr lang am besten gespielt hat, wird Deutscher Meister.

  • Corona-Virus

    Mindestens seit Januar 2020 gibt es ein neues Virus. Ein Virus kann krank machen. Das neue Virus heißt: Corona-Virus oder Sars-CoV-2. Das Wort Corona bedeutet Krone. Die Form von dem Virus sieht so ähnlich aus wie eine Krone. Das Virus ist zuerst in dem Land China entdeckt worden, weil dort viele Menschen krank geworden sind. Dann haben sich viele Menschen auf der ganzen Welt angesteckt, auch in Deutschland. Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen. Viele haben Husten und Fieber. Die meisten Menschen werden von selbst wieder gesund. Aber manche Menschen bekommen eine schwere Lungen-Krankheit. Diese Menschen können an dem Virus sterben. Inzwischen gibt es gegen das Virus auch mehrere Impf-Stoffe.

  • Corona-Krise

    Seit Anfang 2020 gibt es weltweit ein neues ansteckendes Virus: Das Corona-Virus Sars-Cov-2. Wer sich ansteckt, kann eine schwere Lungen-Krankheit bekommen und im schlimmsten Fall daran sterben. Wissenschaftler und Politiker in aller Welt versuchen, etwas gegen die Ausbreitung des Virus zu tun. In vielen Ländern haben die Regierungen deshalb strenge Regeln beschlossen. Schulen und Läden wurden geschlossen. In manchen Ländern dürfen die Menschen nicht mehr aus dem Haus gehen. Weil viele Firmen nicht mehr arbeiten können, gibt es auch eine Wirtschafts-Krise.

zum Wörterbuch