Viele Corona-Fälle in Europa

In Deutschland und in vielen europäischen Ländern gibt es immer mehr Corona-Fälle. In München müssen die Menschen in der Innen-Stadt jetzt eine Mund-Nasen-Maske tragen. In Nordrhein-Westfalen haben die Behörden die Regeln für private Feiern verschärft.

25.09.2020

Audio runterladen
Menschen mit einer Gesichts-Maske am Bahnhof
Menschen mit einer Gesichts-Maske am Bahnhof (dpa/ Oliver Berg)
Die Gesundheits-Ämter haben zuletzt mehr als 2.100 Corona-Fälle am Tag gemeldet. Besonders viele Corona-Fälle hat es in den Städten Remscheid und Hamm in Nordrhein-Westfalen gegeben. In Hamm ist die Zahl nach einer großen Hochzeits-Feier gestiegen. In Nordrhein-Westfalen gibt es nun strengere Regeln für private Feiern. Auch in Bayern wollen die Behörden private Feiern strenger kontrollieren.
Auch in anderen europäischen Ländern steigen die Zahlen von den Corona-Fällen. Die Bundes-Regierung sagt inzwischen wieder: In viele Länder sollte man im Moment besser nicht reisen. Besonders hoch sind die Zahlen in Frankreich und Spanien. In der spanischen Haupt-Stadt Madrid dürfen die Menschen nur in dringenden Fällen ihre Wohnung verlassen. Die EU-Kommission hat gefordert: Die europäischen Länder müssen dringend schärfere Regeln erlassen, damit die Corona-Zahlen nicht weiter steigen.
In Israel hat die Regierung wegen der hohen Corona-Zahlen sehr strenge Regeln beschlossen. Die Synagogen - das sind Gebets-Häuser für Jüdinnen und Juden - bleiben geschlossen. Außerdem ist das Recht zum Demonstrieren eingeschränkt.

Wörterbuch

  • Europa

    Europa ist ein Erd-Teil. Deutschland liegt in Europa. Zu Europa gehören über 40 Länder. Davon gehören 28 zur Europäischen Union.

  • Israel

    Israel ist ein Land im Nahen Osten. Es liegt am Mittelmeer. Die Hauptstadt von Israel ist Jerusalem. Die meisten Menschen in Israel sprechen Hebräisch oder Arabisch. Die Religion des Staates Israel ist das Judentum. Aber auch Muslime und Christen leben in Israel. Mit seinen Nachbar-Ländern hat Israel schon lange Streit. Diesen Streit nennt man den Nahost-Konflikt. Dabei geht es darum, wem das Land gehört.

  • EU-Kommission

    Die EU-Kommission ist in der Europäischen Union für Gesetze zuständig. Jedes Land schickt eine Person als Kommissar oder Kommissarin in die EU-Kommission. Jeder Kommissar ist für ein bestimmtes Thema zuständig, zum Beispiel für den Umwelt-Schutz oder die Sicherheit in Europa. Die EU-Kommission ist in Brüssel. Brüssel ist die Haupt-Stadt von Belgien.

  • Jüdinnen und Juden

    Jüdinnen und Juden gehören der Religion Judentum an. Das heilige Buch der Juden heißt Torah. Es enthält Teile aus der Bibel. Juden beten nicht in einer Kirche, sondern in einer Synagoge. Früher sind Juden in vielen Ländern verfolgt worden. In der Nazi-Zeit haben Deutsche und ihre Helfer in vielen Ländern Millionen Juden ermordet. Auch heute werden in manchen Ländern Juden noch verfolgt.

  • Corona-Virus

    Seit Ende 2019 gibt es ein neues Virus. Ein Virus kann krank machen. Das neue Virus heißt: Corona-Virus oder Sars-CoV-2. Das Wort Corona bedeutet Krone. Die Form von dem Virus sieht so ähnlich aus wie eine Krone. Das Virus ist zuerst in dem Land China entdeckt worden, weil dort viele Menschen krank geworden sind. Dann haben sich viele Menschen auf der ganzen Welt angesteckt, auch in Deutschland. Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen. Viele haben Husten und Fieber. Die meisten Menschen werden von selbst wieder gesund. Aber manche Menschen bekommen eine schwere Lungen-Krankheit. Diese Menschen können an dem Virus sterben. Die Krankheit heißt Covid-19. Inzwischen gibt es gegen die Krankheit mehrere Impf-Stoffe.

  • Corona-Krise

    Seit Anfang 2020 gibt es weltweit ein neues ansteckendes Virus: Das Corona-Virus Sars-Cov-2. Wer sich ansteckt, kann eine schwere Lungen-Krankheit bekommen und im schlimmsten Fall daran sterben. Wissenschaftler und Politiker in aller Welt versuchen, etwas gegen die Ausbreitung des Virus zu tun. In vielen Ländern haben die Regierungen deshalb strenge Regeln beschlossen. Schulen und Läden wurden geschlossen. In manchen Ländern dürfen die Menschen nicht mehr aus dem Haus gehen. Weil viele Firmen nicht mehr arbeiten können, gibt es auch eine Wirtschafts-Krise.

zum Wörterbuch