Viel Kritik an Taliban und ihrer Regierung

In dem Land Afghanistan haben die Taliban eine Regierung eingesetzt. In der Regierung sind nur Männer von den Taliban. Die USA und andere Länder finden das schlecht. Sie sagen: In der Regierung müssen auch Frauen und Menschen von anderen Gruppen sein.

10.09.2021

Audio runterladen
Das ist Taliban-Sprecher Zabihullah Mujahid
Taliban-Sprecher Zabihullah Mujahid kündigt die neue Regierung an (ap / dpa / Muhammad Farooq)
Die Taliban haben in den letzten Wochen ganz Afghanistan erobert. Jetzt haben sie eine Übergangs-Regierung ernannt. Das heißt: Die Regierung soll nur für eine bestimmte Zeit an der Macht sein. Zu der selbst ernannten Regierung gehören auch Männer, die von der US-Polizei als Terroristen gesucht werden.
Die Taliban wollen, dass die anderen Länder ihre Regierung anerkennen. Aber das wird nicht so schnell passieren. Der Außen-Minister von dem Land USA hat gesagt: Die Taliban müssen sich diese Anerkennung erst verdienen. Sie müssen zum Beispiel alle Menschen aus Afghanistan ausreisen lassen, die Angst vor den Taliban haben. Und sie müssen die Rechte von Frauen schützen. Auch die Bundes-Regierung sagt: Es kommt jetzt darauf an, wie die Taliban sich verhalten.
Erst vor ein paar Tagen haben die Taliban eine Demonstration von Frauen mit Warn-Schüssen aufgelöst. Und sie haben Journalisten verprügelt, die darüber berichtet haben.

Wörterbuch

  • Regierung

    Die Regierung bestimmt die Politik in einem Land. Sie besteht aus einem Regierungs-Chef und vielen Ministern. In Deutschland wählen die Bürger die Abgeordneten für den Bundestag. Diese Abgeordneten wählen dann die Regierung. Die Regierungs-Chefin von Deutschland ist die Bundes-Kanzlerin Angela Merkel.

  • Afghanistan

    Afghanistan ist ein Land in Asien. Die Hauptstadt heißt Kabul. In Afghanistan ist seit langer Zeit immer wieder Krieg mit der Terror-Organisation Taliban. Bis zum Frühjahr 2021 waren ausländische Soldaten und Soldatinnen dort. Auch die Bundes-Wehr war bei dem Einsatz dabei. In Afghanistan gab es auch früher schon viele Kriege. Deshalb geht es vielen Menschen dort sehr schlecht.

  • Taliban

    Die Taliban sind eine Gruppe von Kämpfern. Sie sind in dem Land Afghanistan an der Macht. Vorher waren sie lange im Krieg mit Soldaten aus dem Land USA. Dann sind die US-Soldaten aus Afghanistan abgezogen. Die Taliban sind Islamisten, das heißt, sie wollen einen strengen Islam durchsetzen. Als sie früher in Afghanistan regiert haben, durften Mädchen nicht zur Schule gehen. Alle Männer mussten Bärte tragen. Musik und Fernsehen waren verboten.

  • Terroristen

    Terroristen sind Menschen, die einen Staat mit Gewalt verändern wollen. Das nennt man Terror oder Terrorismus. Terroristen machen zum Beispiel Bomben-Anschläge. Oder sie greifen Polizisten oder Soldaten an. Terroristen entführen auch Menschen.

  • USA

    Die USA heißen auch "Vereinigte Staaten von Amerika" oder kurz: Amerika. Das Land ist eines der mächtigsten der Welt. Die USA sind etwa 9,8 Millionen Quadrat-Kilometer groß. Sie sind der dritt-größte Staat der Erde. Zu den USA gehören 50 Bundes-Staaten.

zum Wörterbuch