Erd-Erwärmung könnte sich beschleunigen

Ein neuer Bericht warnt davor, dass sich die Erde noch schneller erwärmt als bislang gedacht. Fachleute von der UNO warnen: Die Erwärmung könnte schon bald die wichtige Marke von 1,5 Grad erreichen.

13.05.2022

Audio runterladen
Die Erdkugel vom Weltraum aus gesehen.
Uno-Bericht warnt, dass das Klima-Ziel wohl früher überschritten wird. (imago / Panthermedia / Greyjoy)
Die Welt-Organisation für Meteorologie ist eine Organisation von der Uno. Sie kümmert sich vor allem um das Klima. Der neue Bericht sagt: Es wird wahrscheinlicher, dass die Erde sich schon bis zum Jahr 2026 um 1,5 Grad erwärmt. Die Welt-Gemeinschaft hat sich im Pariser Klima-Abkommen das Ziel gesetzt, dass die Erde nur höchstens 2 Grad wärmer werden darf. Besser sind höchstens 1,5 Grad.
Die Erd-Erwärmung führt unter anderem dazu, dass es extreme Wetter-Ereignisse gibt wie Stürme oder Hitze-Wellen. Außerdem steigt das Meer an. All das richtet große Schäden bei Menschen und Natur an.
Zum Beispiel ist das weltberühmte Great Barrier Reef vor der Küste vom Land Australien in großer Gefahr. Das Great Barrier Reef ist ein großes Korallen-Riff. Dort leben viele Meeres-Tiere. Das Riff leidet unter der Korallen-Bleiche. Das heißt, dass die Korallen irgendwann alle absterben könnten. In diesem Jahr ist die Bleiche besonders schlimm.

Wörterbuch

  • UNO

    Die UNO heißt auch "die Vereinten Nationen". Die Vereinten Nationen sind 193 Länder aus aller Welt. Sie haben sich zusammengeschlossen. Sie haben gemeinsame Ziele. Sie wollen den Frieden auf der Welt sichern. Sie wollen die Rechte der Menschen schützen. Wenn es in einem Land Krieg gibt, kann die UNO helfen. Sie kann vermitteln, oder sie kann auch Soldaten in das Land schicken.

  • Klima-Wandel

    Klima-Wandel heißt: Auf der Erde wird es wärmer. Das gibt viele Probleme, zum Beispiel Überschwemmungen, Dürren und schwere Stürme. Viele Menschen sterben an den Folgen vom Klima-Wandel. Gründe für den Klima-Wandel sind auch viele Abgase in der Luft. Wenn man heute von Klima-Wandel spricht, sind Veränderungen gemeint, die durch den Menschen verursacht werden. In der Wissenschaft gibt es kaum noch Zweifel daran, dass der Mensch zum Klima-Wandel entscheidend beiträgt.

zum Wörterbuch