Unfairer Arbeits-Markt

Menschen mit Behinderung haben schlechtere Chancen auf dem Arbeits-Markt als Menschen ohne Behinderung. Das hat die Organisation "Aktion Mensch" festgestellt.

30.11.2018

Audio runterladen
Eine Frau im Rollstuhl sitzt an einem Schreibtisch.
Eine Frau im Rollstuhl sitzt an einem Schreibtisch. (dpa / picture alliuance / Paul Zinken)
Die Organisation erklärt: Menschen mit Behinderung brauchen 100 Tage länger, um eine neue Arbeit zu finden. "Aktion Mensch" macht seit 1964 viel für Menschen mit Behinderung. Die Organisation will: Alle Menschen sollen in unserer Gesellschaft gut leben können.
Es gibt seit einigen Jahren weniger Menschen ohne Arbeit in Deutschland, weil es der deutschen Wirtschaft gut geht. Das nützt aber vor allem Menschen ohne Behinderung. Im Oktober waren ungefähr 5 von 100 Menschen ohne Arbeit.
Bei Menschen mit Behinderung sind es mehr als doppelt so viele: Ungefähr 12 von 100 Menschen haben keinen Job.
Ab einer Größe von 20 Mitarbeitern müssen Firmen in Deutschland Menschen mit Behinderungen einstellen. Wenn sie das nicht machen, müssen sie Geld zahlen.

Wörterbuch

  • Behinderung

    Wenn ein Mensch eine Behinderung hat, ist etwas an ihm anders als bei den meisten anderen Menschen. Durch eine Behinderung wird manches im Leben schwieriger. Es gibt ganz unterschiedliche Behinderungen. Sie können alle Körper-Teile betreffen. Oder das Denken oder Fühlen.

zum Wörterbuch