Kämpfe in der Ukraine

In dem Krieg in der Ukraine gibt es weiter schwere Kämpfe. Die Armee von dem Land Russland fliegt viele Luft-Angriffe. In vielen Städten wurden Wohn-Häuser zerstört. Luft-Angriffe gab es zum Beispiel in der Haupt-Stadt Kiew. Dort wurde auch ein großes Einkaufs-Zentrum zerstört.

25.03.2022

Audio herunterladen
Die Haupt-Stadt von dem Land Ukraine heißt Kiew. Dort hat das russische Militär ein Einkaufs-Zentrum zerstört.
Die Haupt-Stadt von dem Land Ukraine heißt Kiew. Dort hat das russische Militär ein Einkaufs-Zentrum zerstört. (ARIS MESSINIS / AFP)
Das russische Militär hat auch die Stadt Charkiw wieder angegriffen. Bei einem Angriff ist ein Mann getötet worden, der den Holocaust überlebt hat. Er hieß Boris Romantschenko und war 96 Jahre alt. Er war im National-Sozialismus in mehreren Konzentrations-Lagern in Deutschland.
Besonders schlimm ist die Situation im Osten von der Ukraine. Die russischen Truppen haben die Stadt Mariupol fast ganz zerstört. Dort sind immer noch viele Menschen, die nicht fliehen können. Sie haben kein Essen und kein Wasser.
Das ukrainische Militär sagt aber: Die russische Armee kommt vor allem bei Kiew nicht gut voran. Die Soldaten haben Probleme mit dem Nachschub. Es sind nur noch wenige Journalisten in der Ukraine. Deshab kann niemand bestätigen, wie die Lage dort gerade wirklich ist.
Es gibt Gespräche zwischen der Ukraine und Russland über ein Ende von den Kämpfen. Bisher gibt es aber keine Einigung. Die Länder machen sich gegenseitig Vorwürfe.

Wörterbuch

  • Ukraine

    Die Ukraine ist ein Land in Ost-Europa. Die Ukraine gehörte früher zu dem Land Sowjet-Union. Die Ukraine ist fast doppelt so groß wie Deutschland, aber es leben viel weniger Menschen dort. Viele von ihnen sprechen Ukrainisch und Russisch. Die Haupt-Stadt heißt Kiew.

  • Russland

    Russland ist ein sehr großes Land. Es ist eines der mächtigsten Länder der Welt. Der größte Teil von Russland gehört zu Asien. Der kleinere Teil liegt in Europa. Die Haupt-Stadt von Russland ist Moskau.

  • Militär

    Das Militär sind die Soldaten von einem Land. Man sagt dazu auch die Armee. Fast jedes Land auf der Welt hat eine Armee. Die Soldaten haben Gewehre und andere Waffen.

  • Armee

    Eine Armee sind die Soldaten und Soldatinnen von einem Land. Man kann auch Militär dazu sagen. Die deutsche Armee heißt Bundeswehr.

  • Holocaust

    Holocaust bedeutet: Die Nazis haben mehr als 6 Millionen Jüdinnen und Juden ermordet. Das war in den Jahren 1939 bis 1945. Der deutsche Diktator Adolf Hitler wollte alle Juden umbringen. Das Wort Holocaust kommt aus dem Griechischen. Es bedeutet ursprünglich: alles ist verbrannt. Ein anderes Wort für den Mord an den Juden ist Shoah. Das ist Hebräisch und bedeutet: die Katastrophe.

  • Konzentrations-Lager

    Konzentrations-Lager wurden von den Nazis gebaut. Die Abkürzung für Konzentrationslager ist KZ. In Deutschland waren die Nazis von 1933 bis 1945 an der Macht. Die Nazis bauten etwa 1.000 Konzentrations-Lager. In die Konzentrations-Lager haben die Nazis sehr viele Menschen eingesperrt. Dort haben sie die Menschen zum Arbeiten gezwungen. Und sie haben sehr viele Menschen ermordet. Die Nazis haben Juden umgebracht, Homosexuelle und Menschen mit Behinderungen. Sie haben auch politische Gegner ermordet. In den Konzentrations-Lagern wurden Millionen Menschen ermordet.

  • NATO

    Die NATO ist eine Gruppe von Ländern. 30 Länder machen dabei mit. Sie haben gemeinsame Ziele und Aufgaben. Ein wichtiges Ziel ist die Sicherheit von den Mitglieds-Ländern. Das bedeutet: Wenn ein Mitglieds-Lands angegriffen wird, helfen die anderen Mitglieds-Länder. Sie schicken zum Beispiel Soldaten. Deshalb sagt man auch: Die NATO ist ein Verteidigungs-Bündnis. Deutschland ist auch in der NATO. Andere Mitglieds-Länder sind zum Beispiel Frankreich, Groß-Britannien und die USA.

zum Wörterbuch