Theater in New York öffnen

New York ist eine große Stadt in dem Land USA. Vor einem Jahr war die Corona-Krise in New York besonders schlimm. 33.000 Menschen sind gestorben. Theater und Museen mussten schließen. Ab dem 14. September sollen in New York wieder Theater-Stücke gezeigt werden.

07.05.2021

Audio runterladen
Das Theater-Viertel Broadway in der Stadt New York in der Nacht.
Das Theater-Viertel Broadway in der Stadt New York. (STEPHANE DE SAKUTIN / AFP)
Das Theater-Viertel in New York heißt Broadway. An mehreren Straßen gibt es 41 große Theater. In vielen Theatern gibt es mehr als 1.000 Plätze. Gezeigt werden Theater-Stücke und Musicals.
Der Verkauf von Eintritts-Karten hat wieder begonnen. Die Behörden sagen: Alle Plätze in den Theatern können genutzt werden. In New York dürfen bald auch wieder die Baseball-Spiele stattfinden. Die Besucher müssen vollständig gegen das Corona-Virus geimpft sein. Außerdem müssen sie Masken tragen. Wer sich direkt am Stadion impfen lässt, bekommt die Eintritts-Karte geschenkt.

Wörterbuch

  • USA

    Die USA heißen auch "Vereinigte Staaten von Amerika" oder kurz: Amerika. Das Land ist eines der mächtigsten der Welt. Die USA sind etwa 9,8 Millionen Quadrat-Kilometer groß. Sie sind der dritt-größte Staat der Erde. Zu den USA gehören 50 Bundes-Staaten.

  • New York

    New York ist die größte Stadt in dem Land USA. Dort leben 8,5 Millionen Menschen. Die Stadt liegt an der Ost-Küste von Amerika. New York ist berühmt für seine vielen Hoch-Häuser.

  • Corona-Virus

    Mindestens seit Januar 2020 gibt es ein neues Virus. Ein Virus kann krank machen. Das neue Virus heißt: Corona-Virus oder Sars-CoV-2. Das Wort Corona bedeutet Krone. Die Form von dem Virus sieht so ähnlich aus wie eine Krone. Das Virus ist zuerst in dem Land China entdeckt worden, weil dort viele Menschen krank geworden sind. Dann haben sich viele Menschen auf der ganzen Welt angesteckt, auch in Deutschland. Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen. Viele haben Husten und Fieber. Die meisten Menschen werden von selbst wieder gesund. Aber manche Menschen bekommen eine schwere Lungen-Krankheit. Diese Menschen können an dem Virus sterben. Inzwischen gibt es gegen das Virus auch mehrere Impf-Stoffe.

  • Corona-Krise

    Seit Anfang 2020 gibt es weltweit ein neues ansteckendes Virus: Das Corona-Virus Sars-Cov-2. Wer sich ansteckt, kann eine schwere Lungen-Krankheit bekommen und im schlimmsten Fall daran sterben. Wissenschaftler und Politiker in aller Welt versuchen, etwas gegen die Ausbreitung des Virus zu tun. In vielen Ländern haben die Regierungen deshalb strenge Regeln beschlossen. Schulen und Läden wurden geschlossen. In manchen Ländern dürfen die Menschen nicht mehr aus dem Haus gehen. Weil viele Firmen nicht mehr arbeiten können, gibt es auch eine Wirtschafts-Krise.

zum Wörterbuch