Streit über Barriere-Freiheit

Der Bundestag in Berlin hat ein neues Gesetz über Barriere-Freiheit beschlossen. Für Menschen mit Behinderungen soll es leichter werden, öffentliche Einrichtungen zu besuchen. Behinderten-Verbände finden: Das reicht nicht.

13.05.2016

Audio herunterladen
Mehrere Rollstuhl-Fahrer sitzen in einer Reihe am Ufer der Spree und halten Protest-Plakate hoch. Sie haben sich an das Geländer angekettet.
Rollstuhl-Fahrer protestieren gegen das neue Gesetz (dpa/Gregor Fischer)
Am 11. und 12. Mai haben Rollstuhl-Fahrer gegen das neue Gesetz protestiert. Etwa 20 Rollstuhl-Fahrer haben sich abends in der Nähe vom Bundestag getroffen. Sie haben sich an ein Geländer an dem Fluss Spree mit Ketten festgebunden. Damit haben sie gezeigt: Wir bleiben hier. Sie haben die ganze Nacht lang protestiert.
In dem neuen Gesetz geht es unter anderem um den Zugang zu Gebäuden. Alle öffentlichen Gebäude sollen barriere-frei werden. Das bedeutet, dass Rollstuhl-Fahrer und Menschen mit anderen Behinderungen die Gebäude ohne fremde Hilfe betreten können.
Die Demonstranten sind mit dem neuen Gesetz nicht zufrieden. Sie sagen: In dem Gesetz geht es nur um Ämter und ganz wenige andere Gebäude. Das reicht aber nicht aus. Wir wollen, dass auch alle anderen öffentlichen Orte barriere-frei werden, zum Beispiel Arzt-Praxen, Cafés und Kinos. Denn nur dann können wir normal in der Gesellschaft leben.

Wörterbuch

  • Protest

    Bei einem Protest sagen Menschen laut, was sie stört. Sie wollen damit erreichen, dass die Regierung etwas ändert und es ihnen besser geht. Viele malen Plakate und gehen damit auf die Straße.

  • Bundestag

    Im Bundestag arbeiten Abgeordnete. Es sind Frauen und Männer. Die meisten von ihren sind in Parteien. Die Abgeordneten treffen für alle anderen Menschen in Deutschland Entscheidungen. Sie bestimmen die Gesetze in Deutschland. Alle 4 Jahre können die Bürger entscheiden, welche Abgeordneten in den Bundestag kommen. Das ist die Bundestags-Wahl.

  • Behinderung

    Wenn ein Mensch eine Behinderung hat, ist etwas an ihm anders als bei den meisten anderen Menschen. Durch eine Behinderung wird manches im Leben schwieriger. Es gibt ganz unterschiedliche Behinderungen. Sie können alle Körper-Teile betreffen. Oder das Denken oder Fühlen.

zum Wörterbuch