Streit über Atom-Vertrag

Es gibt immer noch Streit über einen Vertrag mit dem Land Iran. Der Vertrag soll verhindern, dass der Iran Atom-Bomben baut. Wichtige Politiker aus Deutschland und Japan haben versucht, in dem Streit zu schlichten.

14.06.2019

Audio runterladen
Auf dem Bild begrüßt Irans Präsident Hassan Ruhani Bundesaußenminister Heiko Maas mit Händedruck.
Der deutsche Außen-Minister Maas und der iranische Präsident Ruhani (Office of the Iranian Presidency/AP/dpa)
Die USA machen bei dem Vertrag nicht mehr mit. Sie haben neue Strafen gegen den Iran eingeführt. Die europäischen Länder wollen, dass der Vertrag weiter gilt. Der Iran sagt: Die europäischen Länder müssen uns helfen. Sonst halten wir uns nicht mehr an alle Regeln aus dem Vertrag.
Der deutsche Außen-Minister Maas hat mit wichtigen Politikern im Iran gesprochen. Er hat ihnen gesagt: Die Länder Deutschland, Groß-Britannien und Frankreich finden den Vertrag noch immer sehr wichtig. Der japanische Regierungs-Chef Abe ist auch in den Iran gefahren. Er hat den iranischen Politikern eine Botschaft von US-Präsident Trump überbracht. Der iranische Präsident Ruhani hat gesagt: Ich will erst dann mit US-Präsident Trump sprechen, wenn die USA wieder bei dem Vertrag mitmachen und ihre Strafen gegen den Iran beenden.

Wörterbuch

  • Iran

    Der Iran ist ein Land in Asien. Die Hauptstadt heißt Teheran. Die meisten Menschen im Iran sprechen Persisch. Früher hieß das Land auch Persien. Die meisten Iraner sind Muslime. Das Land nennt sich selbst "Islamische Republik Iran". Im Iran leben ungefähr so viele Menschen wie in Deutschland.

  • Atom-Bombe

    Eine Atom-Bombe ist eine sehr zerstörerische Bombe. Sie kann eine ganze Stadt zerstören und auf lange Zeit verstrahlen. Länder, die Atom-Bomben besitzen, sind in der Welt-Politik besonders mächtig. Atom-Bomben gibt es in den USA, in Russland, China, Großbritannien, Frankreich, Indien, Pakistan und vermutlich in Israel. Atom-Bomben gibt es seit dem 2. Welt-Krieg. Damals haben die USA 2 Atom-Bomben auf Städte in Japan geworfen. Es waren die Städte Hiroshima und Nagasaki. Sehr viele Menschen dort wurden getötet.

  • USA

    Die USA heißen auch "Vereinigte Staaten von Amerika" oder kurz: Amerika. Das Land ist eines der mächtigsten der Welt. Die USA sind etwa 9,8 Millionen Quadrat-Kilometer groß. Sie sind der dritt-größte Staat der Erde. Zu den USA gehören 50 Bundes-Staaten.

zum Wörterbuch