Streit mit Belarus

Die Europäische Union hat Streit mit dem Land Belarus. Es geht um Flüchtlinge. Die EU sagt: Belarus holt Flüchtlinge ins Land und schickt sie dann an die Grenze zu Polen, Lettland und Litauen. Die EU meint: Damit will Belarus uns erpressen.

12.11.2021

Audio runterladen
Kinder an einem Feuer an der Grenze zwischen Polen und Belarus.
An der Grenze sind viele Menschen, die in die EU möchten. (picture alliance/Viktor Tolochko)
Denn zwischen Belarus und den europäischen Ländern gibt es Streit. In der EU gibt es Straf-Maßnahmen gegen Belarus. In dem Land regiert Alexander Lukaschenko. Es gibt Vorwürfe, dass er die Präsidenten-Wahl gefälscht hat. Und er unterdrückt Menschen, die ihn kritisieren. Deshalb gibt es die Sanktionen von der EU.
Seit es die Strafen gibt, lässt Belarus Migrantinnen und Migranten aus Ländern wie Afghanistan und dem Irak ins Land. Sie werden dann bis zur Grenze mit EU-Ländern geschickt. Wenn die Menschen in die EU kommen, dürfen sie dort einen Asyl-Antrag stellen. Aber die EU will nicht, dass die Menschen kommen. Die Regierung in Polen hat zum Beispiel einen Zaun gebaut. Polizisten bewachen die Grenze.
Deswegen warten mehrere 100 Flüchtlinge an der Grenze. Es sind auch Frauen und Kinder dabei. Die Lage für die Flüchtlinge ist schlecht. Es gibt kaum Lebens-Mittel und nachts ist es sehr kalt. Aber die EU-Länder können sich nicht darauf einigen, wie sie mit den Flüchtlingen umgehen sollen. Es soll nun neue Straf-Maßnahmen gegen Belarus geben und gegen Firmen, die Belarus helfen, die Flüchtlinge in das Land zu bringen.

Wörterbuch

  • Polen

    Das Land Polen ist ein Nachbar-Land von Deutschland. Die meisten Menschen in Polen sprechen Polnisch. Polen ist etwas kleiner als Deutschland. Das Land hat aber nur halb so viele Einwohner. Polen gehört wie Deutschland zur EU, also zur Europäischen Union. Die Hauptstadt von Polen heißt Warschau.

  • EU

    EU ist die Abkürzung für Europäische Union. In der EU arbeiten 27 Länder zusammen. Auch Deutschland gehört zur EU. Nach dem 2. Welt-Krieg haben sich einige Länder in Europa zusammengetan. Sie wollten, dass es in Europa nie wieder Krieg gibt. Nach und nach kamen immer mehr Länder dazu. Die EU kann Gesetze machen. Die Gesetze gelten dann in allen EU-Ländern. Die meisten EU-Politiker arbeiten in Brüssel. Das ist die Haupt-Stadt von Belgien.

  • Asyl

    Länder können Menschen Asyl geben. Dass heißt: die Menschen dürfen in diesem Land leben. Sie bekommen dort Schutz. Flüchtlinge suchen oft Asyl, weil sie in ihrem Land verfolgt werden, oder weil dort Krieg ist. Wenn Flüchtlinge in Deutschland Asyl beantragen, müssen sie oft lange auf eine Entscheidung warten. In dieser Zeit nennt man die Flüchtlinge Asyl-Bewerber.

  • Flüchtlinge / Geflüchtete

    Flüchtlinge oder Geflüchtete sind Menschen, die aus Not ihre Heimat verlassen. Zum Beispiel weil dort Krieg ist oder weil sie verfolgt werden. Andere Gründe sind: Armut, Hunger oder Natur-Katastrophen.

  • Belarus

    Belarus ist ein Land in Ost-Europa. Früher hieß es Weiß-Russland. Die Haupt-Stadt heißt Minsk. Belarus ist eine Diktatur. Das heißt, die Menschen können dort nicht frei leben. Der Präsident von Belarus heißt Alexander Lukaschenko. Belarus gehörte früher zusammen mit Russland und anderen Ländern zur Sowjet-Union.

zum Wörterbuch