Stoch gewinnt Vier-Schanzen-Tournee

Kamil Stoch ist ein Ski-Springer aus dem Land Polen. Stoch hat zum 3. Mal die Vier-Schanzen-Tournee gewonnen. Der Deutsche Karl Geiger wurde 2.

08.01.2021

Audio runterladen
Kamil Stoch aus Polen feiert seinen Sprung im 2. Durchgang in Bischofshofen.
Kamil Stoch hat die Vier-Schanzen-Tournee gewonnen. (dpa- Bildfunk /Danile Karmann )
Auf den 3. Platz kam der polnische Ski-Springer Dawid Kubacki. Der deutsche Ski-Springer Markus Eisenbichler war so schlecht, dass er ausgeschieden ist. Eisenbichler war schon Welt-Meister im Ski-Springen.
Der polnische Präsident Duda hat Stoch zu dem Sieg gratuliert. Duda sagte: Stoch ist der König der 4-Schanzen-Tournee.
Bei der Vier-Schanzen-Tournee müssen die Sportler in 4 verschiedenen Städten einen Wett-Kampf machen. Die Städte sind in Deutschland und in dem Land Österreich. Sie heißen Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen. Der 1. Wett-Kampf ist immer vor Silvester, die 3 anderen Wett-Kämpfe immer danach.
Beim Ski-Springen fahren die Sportler eine Schanze hinunter und springen dann einen Berg hinab. Wer am weitesten und am schönsten springt, hat gewonnen.

Wörterbuch

  • Ski-Springen

    Beim Ski-Springen fahren Ski-Fahrer eine große Rampe hinab und springen am Ende ab. Nachdem sie eine kurze Zeit in der Luft fliegen, kommen sie auf dem Boden auf. Schieds-Richter messen dann die Weite von dem Ski-Sprung und bewerten die Haltung von den Ski-Springern.

  • Polen

    Das Land Polen ist ein Nachbar-Land von Deutschland. Die meisten Menschen in Polen sprechen Polnisch. Polen ist etwas kleiner als Deutschland. Das Land hat aber nur halb so viele Einwohner. Polen gehört wie Deutschland zur EU, also zur Europäischen Union. Die Hauptstadt von Polen heißt Warschau.

zum Wörterbuch