EU-Parlaments-Präsident tot

Der Präsident von dem EU-Parlament ist gestorben. Er hieß David Sassoli. Viele Politiker haben Sassoli als "großen Europäer" gewürdigt.

14.01.2022

Audio runterladen
Das Bild zeigt EU-Parlamentspräsident David Sassoli im Dezember 2021. Er steht vor eine Fahne von der EU.
Das ist EU-Parlamentspräsident David Sassoli. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Julien Warnand)
David Sassoli wurde 65 Jahre alt. Er starb an einer schweren Krankheit. Sassoli war seit 2019 Präsident von dem Europa-Parlament. Er war Sozial-Demokrat. Viele Politiker aus Europa sind traurig über seinen Tod. EU-Ratschef Michel sagt: Sassoli hat sich leidenschaftlich für Europa eingesetzt. Er war großzügig und herzlich. Bundes-Kanzler Scholz betont: Deutschland verliert einen guten Freund. Papst Franziskus hat daran erinnert, dass sich Sassoli immer für Flüchtlinge eingesetzt hat.
Sassoli kommt aus dem Land Italien. Er hat dort früher als Journalist gearbeitet. Er war so eine Art "Mister Tagesschau". Jetzt wird er in Italien mit einem Staats-Begräbnis geehrt.
Präsidentin von dem EU-Parlament soll nun die Politikerin Metsela aus dem Land Malta werden.

Wörterbuch

  • Europa-Parlament

    Im Europa-Parlament sitzen Politikerinnen und Politiker aus allen Ländern der Europäischen Union. Sie entscheiden mit über die Politik in Europa. Das Europa-Parlament tagt manchmal in der Stadt Brüssel und manchmal in der Stadt Straßburg.

  • Europäische Union

    In der Europäischen Union arbeiten 27 Länder zusammen. Die Abkürzung für Europäische Union ist EU. Auch Deutschland gehört zur EU. Nach dem 2. Welt-Krieg haben sich einige Länder in Europa zusammengetan. Sie wollten, dass es in Europa nie wieder Krieg gibt. Nach und nach kamen immer mehr Länder dazu. Die EU kann Gesetze machen. Die Gesetze gelten dann in allen EU-Ländern. Die meisten EU-Politiker arbeiten in Brüssel. Das ist die Hauptstadt von Belgien.

  • EU-Rat

    Im Rat von der Europäischen Union treffen sich die wichtigen Politiker von den einzelnen Ländern, die dort Entscheidungen treffen. Der Rat ist sehr wichtig, damit die Europäische Union gut funktioniert. Der Rat berät zum Beispiel über Gesetze in der Europäischen Union. Alle 6 Monate ist ein neues EU-Land Präsident von dem Rat.

  • Italien

    Italien ist ein Land in Europa. In Italien leben etwas mehr als 60 Millionen Menschen. Die meisten von ihnen sprechen Italienisch. Die Hauptstadt von Italien heißt Rom. Italien gehört wie Deutschland zur EU, also zur Europäischen Union.

  • Malta

    Malta ist ein kleines Land in Europa. Malta besteht aus zwei Inseln im Mittelmeer. Auf Malta leben rund 430.000 Menschen. Die Menschen auf Malta sprechen zwei Sprachen: Maltesisch und Englisch. Die Hauptstadt von Malta heißt Valletta. Malta gehört wie Deutschland zur EU, also zur Europäischen Union.

  • Bundes-Kanzler oder Bundes-Kanzlerin

    Der Bundes-Kanzler oder die Bundes-Kanzlerin ist Chef von der Bundes-Regierung. Er oder sie legt fest, welche Politik in Deutschland gemacht wird. Damit hat er oder sie die meiste politische Macht. Die Kanzlerin oder der Kanzler wird vom Bundestag gewählt.

  • Papst

    Der Papst leitet die katholische Kirche in der ganzen Welt. Er ist der oberste Chef der Katholiken. Der Papst wohnt und arbeitet im Vatikan in der italienischen Hauptstadt Rom. Wenn ein Priester zum Papst gewählt wird, darf er sich einen neuen Vornamen geben. Er wird dann nur noch bei diesem Vornamen genannt.

zum Wörterbuch