Rumänien: Proteste gegen Gold-Mine

In Rumänien sollte eine Gold-Mine gegraben werden. Aber viele Leute haben dagegen protestiert. Das Gold unter der Erde zu sammeln, kann gefährlich für die Natur sein. Jetzt hat die Regierung das Projekt aufgegeben.

13.09.2013

Audio runterladen
Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen zu unserer Internet-Seite nachrichtenleicht.de.

Was steht auf nachrichtenleicht.de?

Auf nachrichtenleicht.de erscheinen Nachrichten in einfacher Sprache.
Regelmäßig am Wochenende kommen die wichtigsten Neuigke
Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen zu unserer Internet-Seite nachrichtenleicht.de. Was steht auf nachrichtenleicht.de? Auf nachrichtenleicht.de erscheinen Nachrichten in einfacher Sprache. Regelmäßig am Wochenende kommen die wichtigsten Neuigke (EPA)
In einem kleinen Dorf in Rumänien sollte eine Gold-Mine gegraben werden. Eine Firma wollte unter dem Dorf nach Gold suchen. Gold ist ein sehr teures Material. Man kann zum Beispiel Schmuck daraus machen.
Um das Gold zu sammeln, benutzen die Firmen oft Zyanid. Zyanid ist ein sehr giftiges Pulver. Es kann für die Menschen tödlich sein. Wenn man es unter der Erde benutzt, kann es auch der Natur schaden.
Viele Leute haben immer wieder demonstriert. Sie sind auf die Straße gegangen und haben laut gesagt, dass sie damit nicht einverstanden sind. Sie wollten nicht, dass ihr Land verschmutzt wird. Die Regierung hat den Leuten zugehört. Sie will die Gold-Mine jetzt nicht mehr erlauben.

Wörterbuch

  • Rumänien

    Rumänien ist ein Land in Europa. Es liegt im Süd-Osten von Europa. Es gehört zur Europäischen Union, wie Deutschland auch. Die Hauptstadt von Rumänien ist Bukarest. Die meisten Menschen in Rumänien sprechen Rumänisch. In manchen Gegenden sprechen die Menschen auch Deutsch. Rumänien ist eines der ärmsten Länder in Europa.

  • Mine

    Mine ist ein anderes Wort für Berg-Werk. In einer Mine kann man zum Beispiel nach Kohle graben, oder nach Silber oder Gold.

zum Wörterbuch