Musikerin Dolly Parton wird geehrt

Die Country-Musikerin Dolly Parton aus dem Land USA wird in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Damit werden ihre Leistungen für die Musik geehrt.

06.05.2022

Audio runterladen
Eine Frau mit blonden Haaren und weißem Kleid breitet die Arme aus.
Dolly Parton ist eine der Musikerinnen, die in die Rock and Roll Ruhmes-Halle aufgenommen werden. (picture alliance / PA Wire / empics | Yui Mok)
"Hall of Fame" ist englisch und bedeutet auf deutsch "Ruhmes-Halle". Die Ruhmes-Halle befindet sich in Cleveland. Das ist eine Stadt in dem Land USA. Jedes Jahr werden erfolgreiche Musikerinnen und Musiker in die Ruhmes-Halle aufgenommen.
Dolly Parton wollte die Ehrung zuerst nicht. Sie hat gesagt: Ich mache ja Country-Musik und keine Rock-Musik. Einige Wochen später änderte sie aber ihre Meinung, weil die Hall of Fame nicht nur für typische Rock-Musiker und Rock-Musikerinnen ist.
In diesem Jahr werden insgesamt 7 Musiker, Musikerinnen und Bands aufgenommen. Unter anderem der Rapper Eminem, der Sänger Lionel Richie und die Band Duran Duran.

Wörterbuch

  • USA

    Die USA heißen auch "Vereinigte Staaten von Amerika" oder kurz: Amerika. Das Land ist eines der mächtigsten der Welt. Die USA sind etwa 9,8 Millionen Quadrat-Kilometer groß. Sie sind der dritt-größte Staat der Erde. Zu den USA gehören 50 Bundes-Staaten.

  • Rapper

    Ein Rapper ist ein Musiker. Rap ist ein Musik-Stil. Es ist ein Sprech-Gesang. Das heißt: Rapper sprechen ihre Texte im Rhythmus der Musik.

  • Band

    Eine Band ist eine kleine Gruppe von Menschen, die Musik machen. Es gibt meistens eine Sängerin oder einen Sänger. Die Musiker spielen auf Instrumenten, zum Beispiel auf Gitarren oder auf dem Schlagzeug. Sie machen unter anderem Pop, Jazz oder Rock. Das sind Musik-Arten. Es gibt viele unterschiedliche Musik-Arten. Das Wort "Band" kommt aus dem Englischen. Darum spricht man es auch englisch aus, es klingt dann wie "Bänd".

zum Wörterbuch