Regeln für Olympia

In wenigen Wochen starten die Olympischen Spiele in dem Land Japan. Die Organisatoren haben jetzt Regeln gemacht: Wegen der Corona-Pandemie dürfen nicht so viele Menschen ins Stadion. Und: Man darf keinen Alkohol trinken.

25.06.2021

Audio runterladen
Eine Skulptur von den Olympischen Ringen steht an einer Straße.
Die Olympischen Ringe sind das Logo von den Olympischen Spielen. (picture alliance / SvenSimon | Masahide Tomikoshi/SVEN SIMON)
Bei den Olympischen Spielen in Tokio dürfen jetzt nur 10.000 Zuschauerinnen und Zuschauer ins Stadion. In kleineren Sport-Stätten darf nur die Hälfte der Zuschauer-Plätze besetzt werden. Und es dürfen nur Menschen aus Japan die Spiele vor Ort anschauen. Ausländische Zuschauer dürfen nicht kommen. In den Stadien darf auch kein Alkohol getrunken werden. Die Organisatoren hoffen: Mit den Regeln wird sich das Coronavirus nicht so sehr verbreiten.
An den Olympischen Spielen nimmt zum 1. Mal auch eine Trans-Person teil. Sie heißt Laurel Hubbard und kommt aus dem Land Neuseeland. Trans bedeutet: Man wurde als Mann oder Frau geboren, fühlt sich aber eigentlich anders. Dann kann man zum Beispiel Medikamente nehmen und das Geschlecht wechseln. Hubbard war früher ein Mann und ist jetzt eine Frau. Für Hubbard gelten jetzt besondere Regeln: Zum Beispiel darf ein bestimmtes Hormon in ihrem Blut nicht zu hoch sein. Das Hormon haben vor allem Männer und man sagt: Es macht unter anderem stark. So soll vermieden werden, dass sie einen Vorteil vor den anderen Frauen hat.

Wörterbuch

  • Japan

    Japan ist ein Land in Asien. Die Haupt-Stadt heißt Tokio. In Japan leben mehr Menschen als in Deutschland. Das Land Japan besteht aus vielen Inseln.

  • Trans-Gender

    Viele Menschen auf der Welt sagen: Mein körperliches Geschlecht passt nicht zu mir. Ich bin eigentlich anders. Es gibt Menschen, die als Mädchen aufgewachsen sind. Sie fühlen sich aber wie ein Mann und wollen auch so leben. Umgekehrt gibt es Menschen, die als Jungen geboren wurden, aber später als Frauen leben. Manche Menschen wollen sich auch gar keinem Geschlecht zuordnen. Alle diese Menschen sind Trans-Gender. Das ist Englisch und bedeutet: "über das soziale Geschlecht hinaus". Damit ist gemeint: Es kommt darauf an, wie man selbst sich fühlt, wie man über sich denkt. Und nicht darauf, was andere denken.

  • Olympische Spiele

    Die Olympischen Spiele sind der größte Sport-Wettkampf von der Welt. Es gibt Spiele im Sommer und im Winter, immer abwechselnd alle zwei Jahre. Die Spiele sind jedes Mal in einer anderen Stadt auf der Welt. Mitmachen dürfen nur die besten Sportler aus aller Welt. Sie kämpfen in vielen Sport-Arten um Medaillen.

  • Corona-Virus

    Mindestens seit Januar 2020 gibt es ein neues Virus. Ein Virus kann krank machen. Das neue Virus heißt: Corona-Virus oder Sars-CoV-2. Das Wort Corona bedeutet Krone. Die Form von dem Virus sieht so ähnlich aus wie eine Krone. Das Virus ist zuerst in dem Land China entdeckt worden, weil dort viele Menschen krank geworden sind. Dann haben sich viele Menschen auf der ganzen Welt angesteckt, auch in Deutschland. Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen. Viele haben Husten und Fieber. Die meisten Menschen werden von selbst wieder gesund. Aber manche Menschen bekommen eine schwere Lungen-Krankheit. Diese Menschen können an dem Virus sterben. Inzwischen gibt es gegen das Virus auch mehrere Impf-Stoffe.

  • Pandemie

    Menschen stecken sich ständig mit Viren, Bakterien oder Pilzen an. Sie werden krank und wenig später meistens wieder gesund. Das ist völlig normal. Manchmal entstehen aber neue, extrem ansteckende Erreger. Sie breiten sich sehr schnell aus und machen Menschen auf der ganzen Welt krank. Viele Menschen sterben daran. Dann spricht man von einer Pandemie. Ein Beispiel ist die Corona-Pandemie. Das Corona-Virus ist 2019 neu entstanden und hat weltweit Millionen Menschen krank gemacht. Viele sind daran gestorben.

zum Wörterbuch