Deutsche Erfolge bei den Paralympics

Bei den Paralympischen Winter-Spielen in Peking haben auch die deutschen Sportlerinnen und Sportler Medaillen gewonnen. Bundes-Kanzler Olaf Scholz hat mit den Teilnehmenden gesprochen und ihnen viel Erfolg gewünscht.

11.03.2022

Audio herunterladen
Die Mannschaft aus Deutschland mit den Fahnenträger Anna-Lena Forster (Monoski) und Martin Fleig (Para-Biathlon) zieht bei der Eröffnungs-Feier der Paralympics ins Stadion ein.
Die Mannschaft aus Deutschland mit den Fahnenträger Anna-Lena Forster (Monoski) und Martin Fleig (Para-Biathlon) zieht bei der Eröffnungs-Feier der Paralympics ins Stadion ein. (dpa/Jens Büttner)
Scholz hat unter anderem mit Anna-Lena Forster gesprochen. Forster hat gesagt: Es ist eine Ehre, wenn sich der Kanzler Zeit nimmt und man ein bisschen sprechen kann.
Forster hat bei den Wettbewerben schon 3 Medaillen gewonnen. Eine davon ist eine Gold-Medaille. Forster ist Monoski-Fahrerin.
Bei den Paralympics machen Menschen mit Behinderung mit. Die Wettbewerbe finden in dem Ort Yanqing in der Nähe von Peking statt. Peking ist die Haupt-Stadt von dem Land China. In den vergangenen Tagen war es in Yanqing sehr warm. Es waren 18 Grad. Deshalb sind einige Ski-Rennen vorverlegt worden. Sie finden jetzt früher am Tag statt, weil dann der Schnee nicht so schnell taut.

Wörterbuch

  • Paralympics

    Die Paralympics sind das größte Sport-Fest für Menschen mit Behinderungen. Die Paralympics sind immer in derselben Stadt wie die Olympischen Spiele für nicht behinderte Sportler.

  • China

    China ist ein großes Land in Asien. In China leben über 1 Milliarde Menschen, also über 1.000 Millionen. Damit ist China weltweit das Land mit den meisten Einwohnern. Die Hauptstadt von China heißt Peking. Die meisten Menschen in China sprechen Chinesisch. Es gibt aber auch noch viele andere Sprachen. China hat auch eine sehr starke Wirtschaft. Das Land verkauft seine Produkte in viele Länder auf der Welt.

zum Wörterbuch