Steinmeier erinnert an Massaker in Frankreich

In dem Land Frankreich gibt es ein Dorf mit dem Namen Oradour-sur-Glane. In dem Dorf hat es am 10. Juni 1944 ein schlimmes Verbrechen gegeben. Damals war der 2. Welt-Krieg. Deshalb waren Soldaten von der deutschen Waffen-SS in dem Dorf. Die Soldaten haben 643 Menschen ermordet. Das nennt man auch Massaker.

14.06.2024

Audio herunterladen
Bundes-Präsident Steinmeier und der französische Präsident Macron nehmen an der Gedenk-Feier in Oradour-sur-Glane teil.
Bundespräsident Steinmeier und der französische Präsident Macron (picture alliance/ASSOCIATED PRESS/Ludovic Marin)
Frank-Walter Steinmeier ist der Bundes-Präsident von dem Land Deutschland. Steinmeier hat an einer Gedenk-Feier in Oradour-sur-Glane teilgenommen. Steinmeier hat gesagt: Die deutschen Soldaten haben ein schreckliches Verbrechen gemacht. Er hat auch gesagt: Wir müssen Europa schützen.
Im 2. Welt-Krieg hatten die Nazis einen Teil von Frankreich besetzt. Im Juni 1944 kamen SS-Soldaten in das Dorf Oradour-sur-Glane. Sie haben die Frauen und Kinder in eine Kirche gejagt. Sie haben die Männer in Scheunen gebracht. Dann haben sie alle ermordet und die Gebäude angezündet.
Keiner von den Tätern kam vor Gericht und wurde verurteilt. In dem Dorf erinnern noch heute die Ruinen an das Massaker.

Wörterbuch

  • Frankreich

    Frankreich ist ein Nachbar-Land von Deutschland. Es ist fast doppelt so groß wie Deutschland. Aber es leben etwas weniger Menschen dort. Die Menschen in Frankreich sprechen Französisch. Frankreich gehört wie Deutschland zur EU, also zur Europäischen Union.

  • Bundes-Präsident oder Bundes-Präsidentin

    Der Bundes-Präsident ist der Staats-Chef von Deutschland. Er hat das höchste Amt. Aber er ist nicht der mächtigste Politiker. Denn er ist nur selten für konkrete Entscheidungen zuständig. Aber er hält oft wichtige Reden. Darin kann er Vorschläge machen, was in Deutschland besser werden soll. Der Bundes-Präsident wird immer für 5 Jahre gewählt. Dafür treffen sich die Politikerinnen und Politiker aus dem Bundestag mit Vertretern aus den Bundes-Ländern in der Bundes-Versammlung.

  • Massaker

    Ein Massaker ist, wenn sehr viele Menschen gleichzeitig ermordet werden.

  • 2. Welt-Krieg

    Der Zweite Welt-Krieg war zwischen 1939 und 1945. Deutschland wurde damals von den National-Sozialisten regiert. Ihr Chef hieß Adolf Hitler. Er hat am 1. September 1939 den Angriff auf Polen befohlen. Das war der Beginn von dem 2. Welt-Krieg. Im Osten von Asien hat Japan viele andere Länder angegriffen. Japan war mit Deutschland verbündet. Der Krieg endete in dem Jahr 1945. Deutschland und Japan waren besiegt. Die USA und die Sowjet-Union wurden zu den mächtigsten Staaten der Welt.

  • Nazi

    Nazi ist die Abkürzung für National-Sozialist. In Deutschland waren die Nazis von 1933 bis 1945 an der Macht. Sie überfielen andere Länder und waren schuld am 2. Welt-Krieg. Die Nazis ermordeten sehr viele Juden. Der Anführer der Nazis hieß Adolf Hitler. Nazis sind ausländerfeindlich: sie wollen nicht, dass Ausländer in Deutschland leben. Sie sind auch gegen Schwule und Lesben und gegen fremde Religionen. Heute gibt es auch noch Menschen, die so denken. Sie werden Neo-Nazis genannt.

zum Wörterbuch