Nobel-Preis für mutige Journalisten

Maria Ressa und Dimitri Muratow bekommen in diesem Jahr den Friedens-Nobel-Preis. Das ist einer der wichtigsten Preise auf der Welt. Die beiden Journalisten kämpfen in ihren Ländern für die Meinungs-Freiheit. Dafür werden sie bedroht.

15.10.2021

Audio runterladen
Die Journalistin Maria Ressa und und der Journalist Dmitri Muratow.
Die Journalistin Maria Ressa und und der Journalist Dmitri Muratow. (AP)
Maria Ressa kommt aus dem Land Philippinen. Sie ist dort Chef-Redakteurin von einem Nachrichten-Portal. Die Journalisten von dem Portal haben über Menschen-Handel und Drogen-Schmuggel berichtet. Ressa wurde wegen ihrer Arbeit sogar schon verurteilt.
Dmitri Muratow kommt aus dem Land Russland. Er hat die unabhängige Zeitung "Nowaja Gaseta" gegründet. Die Zeitung kritisiert immer wieder den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Sie schreibt auch darüber, was im Land schief läuft. Muratow muss immer Angst haben, dafür ins Gefängnis zu kommen.
Die Jury von dem Nobel-Preis hat gesagt: Unabhängiger Journalismus ist wichtig. Er schützt vor Lügen und Macht-Missbrauch. Die Jury hat auch gesagt: Ressa und Muratow erhalten den Preis stellvertretend für alle Journalistinnen und Journalisten, die sich für Presse-Freiheit einsetzen.

Wörterbuch

  • Nobel-Preis

    Der Nobel-Preis ist eine wichtige Auszeichnung, die es jedes Jahr in Schweden gibt. Ihn bekommen Menschen, die etwas besonderes für die Menschheit geschafft haben. Es gibt den Preis für Wissenschaftler aus den Fächern Physik, Chemie und Medizin. Außerdem gibt es einen Preis für Schriftsteller und einen für Menschen, die etwas Wichtiges für den Frieden getan haben. Jeder Gewinner bekommt fast eine Million Euro. Die Preise sind nach Alfred Nobel benannt. Das war ein Unternehmer. Er hat vor vielen Jahren das Geld für den Preis gegeben.

  • Russland

    Russland ist ein sehr großes Land. Es ist eines der mächtigsten Länder der Welt. Der größte Teil von Russland gehört zu Asien. Der kleinere Teil liegt in Europa. Die Haupt-Stadt von Russland ist Moskau.

  • Journalist oder Journalistin

    Journalist ist ein Beruf. Journalisten arbeiten zum Beispiel bei Zeitungen, beim Radio oder beim Fernsehen. Sie berichten über Dinge, die in der Welt passieren.

  • Philippinen

    Das Land Philippinen liegt in Asien. Die Philippinen sind eine Insel-Gruppe. Das heißt, zu dem Land gehören viele Inseln. Auf den Inseln leben etwas mehr Menschen als in Deuschland. Die Menschen dort sprechen Filipino und Englisch. Die Haupt-Stadt der Philippinen heißt Manila.

  • Meinungs-Freiheit

    Meinungs-Freiheit heißt: Jeder Mensch darf frei reden und sich frei äußern. Die Meinungs-Freiheit gehört zu den Grund-Rechten. Sie ist auch ein Menschen-Recht. Man darf seine Meinung in Wort, Bild oder Schrift frei äußern.

  • Presse-Freiheit

    Presse-Freiheit heißt: Journalisten dürfen frei ihre Arbeit tun. Sie dürfen berichten, was in einem Land passiert. In Deutschland steht die Presse-Freiheit im Grund-Gesetz.

zum Wörterbuch