Neues Chef-Duo für die SPD

Die Partei SPD bekommt bald ein neues Chef-Duo. Bisher waren Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans die Vorsitzenden von der SPD. Aber Walter-Borjans hört auf. Deswegen haben die Mitglieder vom Partei-Vorstand und vom Partei-Präsidium entschieden: Lars Klingbeil soll der Nachfolger werden.

12.11.2021

Audio runterladen
Lars Klingbeil und Saskia Esken  sitzen nebeneinander.
Lars Klingbeil und Saskia Esken sollen die SPD führen. (picture alliance / Flashpic | Jens Krick)
Lars Klingbeil ist bisher General-Sekretär von der SPD. Das ist auch ein wichtiges Amt. Die Wahl von den Vorsitzenden ist im Dezember geplant. Klingbeil und Esken haben unterschiedliche Ansichten bei einigen Themen. Klingbeil ist eher konservativ, Esken ist eher links.
Die SPD hat bei der Bundestags-Wahl im September die meisten Stimmen bekommen. Deswegen ist der nächste Kanzler sehr wahrscheinlich Olaf Scholz von der SPD.

Wörterbuch

  • SPD

    Die SPD ist eine von den großen Parteien in Deutschland. SPD ist die Abkürzung für Sozial-Demokratische Partei Deutschlands. Die SPD nennt sich sozial-demokratisch, weil sie betonen will, dass ihr das Soziale besonders wichtig ist. Damit ist zum Beispiel Gerechtigkeit gemeint.

  • Partei

    Eine Partei ist eine Gruppe von Menschen, die eine ähnliche politische Meinung haben. Parteien nehmen an Wahlen teil, um Einfluss in der Politik zu haben. Dafür braucht eine Partei viele Stimmen von den Bürgern.

zum Wörterbuch