"Tagesschau" in Einfacher Sprache

Die "Tagesschau" ist eine Nachrichten-Sendung von dem Fernseh-Sender ARD. Die Nachrichten von der "Tagesschau" gibt es jetzt auch in Einfacher Sprache.

14.06.2024

Audio herunterladen
Das Logo der Tagesschau.
Die Tagesschau gibt es jetzt auch in einfacher Sprache. (NDR / dpa / NDR)
Einfache Sprache ist für Menschen gedacht, die Probleme damit haben, schwierige Texte zu verstehen. Sie ist auch für Menschen, die nicht so gut deutsch sprechen. Wissenschaftler sagen: Das sind 17 Millionen Erwachsene in Deutschland. Die ARD sagt: Es ist wichtig, dass jeder sich informieren kann.
Die "Tagesschau" in Einfacher Sprache läuft jeden Tag um 19 Uhr in dem Sender "Tagesschau 24". Die Nachrichten gibt es auch im Internet auf der Seite tagesschau.de und in der ARD-Mediathek.

Wörterbuch

  • ARD

    Die ARD ist ein Fernseh-Sender. Man sagt auch "Das Erste" dazu. Die ARD ist aber auch ein Verein: In der ARD arbeiten die Fernseh- und Radio-Sender aus allen Bundes-Ländern zusammen. Diese Sender heißen zum Beispiel Westdeutscher Rundfunk (WDR), Norddeutscher Rundfunk (NDR) oder Mitteldeutscher Rundfunk (MDR). Der lange Name von der ARD ist: "Arbeits-Gemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunk-Anstalten der Bundesrepublik Deutschland".

  • Einfache Sprache

    Einfache Sprache ist eine Hilfe für Menschen, die nicht gut lesen können. In Einfacher Sprache sind die Sätze kürzer. Schwierige Worte werden erklärt. Die Nachrichten auf der Seite nachrichtenleicht.de sind in Einfacher Sprache geschrieben.

zum Wörterbuch