Lufthansa kauft Air Berlin

Lufthansa ist die größte Flug-Gesellschaft in Deutschland. Lufthansa will nun einen großen Teil von der deutschen Flug-Gesellschaft Air Berlin kaufen.

13.10.2017

Audio runterladen
Ein Airbus A380-841 der Lufthansa neben einer Boeing 737-75B von Air Berlin auf dem Düsseldorfer Flughafen.
Ein Flugzeug von Lufthansa steht neben einem Air-Berlin-Flugzeug. (imago / Agentur54Grad / Sebastian / Sendlak)
Air Berlin ist pleite. Das heißt: Air Berlin kann nicht mehr seine Rechnungen bezahlen.
Lufthansa will 81 Flugzeuge von Air Berlin übernehmen. 3.000 Mitarbeiter von Air Berlin sollen bei Lufthansa weiter arbeiten können.
Auch andere Flug-Gesellschaften wollten Air Berlin kaufen. Dazu gehört die Flug-Gesellschaft Easyjet aus dem Land Groß-Britannien. Sie sind wütend und sagen: Die Lufthansa wird dann zu groß und das ist unfair.

Wörterbuch

  • pleite

    Wenn man pleite ist, hat man kein Geld mehr. Auch große Firmen können pleite gehen. Dann wird überlegt, woher die Firma noch Geld bekommen kann. Wenn niemand mehr der Firma Geld leihen will, wird sie geschlossen.

zum Wörterbuch