Lübcke-Prozess

Vor einem Jahr ist der Politiker Walter Lübcke ermordet worden. Nun hat in der Stadt Frankfurt am Main ein Gerichts-Prozess angefangen. Die Ermittler sagen: Der Angeklagte ist rechts-extrem.

19.06.2020

Audio runterladen
Der Angeklagte kommt in den Gerichts-Saal.
In Frankfurt am Main hat der Prozess wegen der Ermordung von dem Politiker Walter Lübcke angefangen (imago / Frank Roeth)
Der Mann soll den Mord mehrere Jahre vorbereitet haben. Die Ermittler glauben: Der Verdächtige hat vor einigen Jahren schon versucht, einen Asyl-Bewerber zu ermorden. Ein anderer Mann muss auch vor Gericht. Er soll dem Verdächtigen geholfen haben.
Lübcke war in der Partei CDU. Lübcke hat zum Beispiel dafür gesorgt, dass Unterkünfte für Flüchtlinge gebaut werden. Dafür haben ihn manche Menschen beschimpft. Diese Menschen wollten nicht, dass Flüchtlinge bei ihnen in der Nähe wohnen.
An dem Prozess nehmen auch die Ehefrau und 2 Söhne von Lübcke teil. Sie sind Neben-Kläger.
Auch der Landtag von Hessen wird sich noch einmal mit dem Mord beschäftigen. Mehrere Fraktionen haben beantragt, dass ein Untersuchungs-Ausschuss gegründet wird. Die Politikerinnen und Politiker in dem Ausschuss sollen klären, ob Polizei und Verfassungs-Schutz den verdächtigen Rechts-Extremen unterschätzt haben.

Wörterbuch

  • Landtag

    Landtag nennt man das Parlament in einem Bundesland. Im Landtag sitzen Politiker der verschiedenen Parteien. Sie treffen Entscheidungen für die Menschen in ihrem Bundesland. Die Politiker werden bei der Landtags-Wahl gewählt.

  • rechts-extrem

    Rechts-Extreme wollen, dass nicht alle Menschen die gleichen Rechte haben. Sie denken zum Beispiel, dass Deutsche besser sind als Ausländer. Oder sie denken, Christen sind besser als Juden oder Muslime. Manche Rechts-Extreme sind gewalttätig. Sie greifen zum Beispiel Ausländer oder Behinderte an. In Deutschland gibt es mehrere rechts-extreme Parteien.

  • Verdächtiger

    Ein Verdächtiger hat vielleicht etwas Verbotenes getan oder ein Verbrechen begangen. Man weiß es noch nicht sicher. Die Polizei kann einen Verdächtigen festnehmen. Ob der Verdächtige wirklich schuldig ist, kann nur der Richter entscheiden.

  • Prozess

    Prozess ist ein anderes Wort für Gerichts-Verfahren. In einem Straf-Prozess entscheidet ein Richter, ob jemand etwas Verbotenes getan hat. Außerdem gibt es noch Zivil-Prozesse. Dabei entscheidet der Richter, wer in einem Streit Recht hat.

  • Untersuchungs-Ausschuss

    In einem Untersuchungs-Ausschuss sitzen Abgeordnete von allen Parteien, die im Parlament sind. Der Ausschuss soll zum Beispiel herausfinden, ob Politiker oder Behörden Fehler gemacht haben. Der Ausschuss beschäftigt sich mit einem bestimmten Thema, zum Beispiel mit den Nazis von der Terrorgruppe NSU, oder mit dem amerikanischen Geheimdienst NSA. Das Ziel ist, möglichst viele Informationen zu dem Thema herauszufinden. Dafür fragt der Ausschuss viele Menschen, die mit der Sache zu tun haben. Das können auch Minister oder andere hohe Politiker sein.

zum Wörterbuch