Lockerungen von Corona-Regeln

Einige Bundes-Länder haben die strengen Corona-Regeln gelockert. Die Lockerungen gelten vor allem für Menschen, die vollständig geimpft sind. Und für Menschen, die nach einer Corona-Infektion wieder gesund sind.

07.05.2021

Audio runterladen
In Thüringen sitzen Menschen in einem Bier-Gart3en.
In einigen Bundes-Ländern sind Bier-Gärten wieder geöffnet. (www.imago-images.de / Thomas Dinges)
Sie brauchen beim Einkaufen, beim Friseur oder im Museum keinen negativen Schnell-Test mehr. Für diese Menschen gilt auch nicht mehr die Ausgangs-Sperre in der Nacht. Die Masken-Pflicht und die Abstands-Regeln gelten aber weiterhin. In Deutschland hat fast jeder 3. Mensch inzwischen eine 1. Corona-Impfung erhalten. In einigen Städten und Land-Kreisen dürfen auch Restaurants, Bier-Gärten und Cafés wieder öffnen. Bedingung ist: Die Corona-Zahlen dürfen nicht zu hoch sein.
Es gab viele Klagen vor dem Bundes-Verfassungs-Gericht gegen diese Corona-Regeln. Der Grund: Die Grund-Rechte werden eingeschränkt. Die Grund-Rechte stehen im Grund-Gesetz. Die Grund-Rechte wurden eingeschränkt, um Menschen vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen.
Es gibt Kritik an der Entscheidung, dass die Lockerungen für einige Menschen nicht mehr gelten. Einige finden es nicht richtig, dass geimpfte Menschen mehr dürfen als nicht-geimpfte Menschen.
Durch die Corona-Krise haben viele Kinder und Jugendliche Schul-Unterricht verpasst. Und sie hatten weniger Freizeit-Programme. Die Bundes-Regierung hat deshalb entschieden: Es gibt 2 Milliarden Euro für die Kinder und Jugendlichen. Von dem Geld soll Nachhilfe-Unterricht bezahlt werden. Außerdem gibt es Geld für Musik- oder Sport-Unterricht oder Ferien-Freizeiten. Familien, die wenig Geld haben, sollen 100 Euro für jedes Kind bekommen. Viele Menschen finden: Das ist zu wenig Geld, um allen wirklich zu helfen.

Wörterbuch

  • Bundes-Länder

    Deutschland besteht aus 16 Bundes-Ländern. Sie heißen zum Beispiel Bayern, Sachsen oder Nordrhein-Westfalen. Jedes Bundes-Land hat eine Landes-Regierung. Der Chef von einer Landes-Regierung ist der Minister-Präsident oder die Minister-Präsidentin.

  • Bundes-Regierung

    Die Bundes-Regierung ist die Regierung von Deutschland. Zur Bundes-Regierung gehören die Minister und Ministerinnen. Jeder Minister ist für bestimmte Themen zuständig: zum Beispiel für Umwelt, Wirtschaft oder Bildung. Die Bundes-Regierung wird von der Bundes-Kanzlerin oder vom Bundes-Kanzler geleitet.

  • Grund-Gesetz

    Das Grund-Gesetz ist das wichtigste deutsche Gesetz-Buch. Man kann auch Verfassung dazu sagen. In einer Verfassung stehen die wichtigsten Regeln für ein Land. Im Grund-Gesetz steht zum Beispiel, dass jeder Mensch in Deutschland frei seine Meinung sagen darf. Und dass jeder Mensch sich frei seine Religion aussuchen darf. Und dass alle Menschen die gleichen Rechte haben.

  • Bundesrat

    Der Bundesrat ist der 2. Teil des deutschen Parlaments. Der 1. Teil ist der Bundestag. Im Bundesrat sitzen Politiker aus allen Bundes-Ländern. Der Bundesrat wird deshalb auch "Länder-Kammer" genannt. Wenn der Bundestag ein Gesetz machen will, muss er oft auch den Bundesrat fragen.

  • Bundes-Verfassungs-Gericht

    Das Bundes-Verfassungs-Gericht ist das höchste Gericht in Deutschland. Es ist in der Stadt Karlsruhe. Die Richter und Richterinnen am Bundes-Verfassungs-Gericht prüfen, ob die Verfassung eingehalten wird. Die deutsche Verfassung nennt man auch Grund-Gesetz. Im Grund-Gesetz steht zum Beispiel, dass alle Menschen die gleichen Rechte haben. Das Bundes-Verfassungs-Gericht kann auch Gesetze überprüfen. Manchmal müssen die Gesetze dann geändert werden.

  • Corona-Virus

    Mindestens seit Januar 2020 gibt es ein neues Virus. Ein Virus kann krank machen. Das neue Virus heißt: Corona-Virus oder Sars-CoV-2. Das Wort Corona bedeutet Krone. Die Form von dem Virus sieht so ähnlich aus wie eine Krone. Das Virus ist zuerst in dem Land China entdeckt worden, weil dort viele Menschen krank geworden sind. Dann haben sich viele Menschen auf der ganzen Welt angesteckt, auch in Deutschland. Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen. Viele haben Husten und Fieber. Die meisten Menschen werden von selbst wieder gesund. Aber manche Menschen bekommen eine schwere Lungen-Krankheit. Diese Menschen können an dem Virus sterben. Inzwischen gibt es gegen das Virus auch mehrere Impf-Stoffe.

  • Corona-Krise

    Seit Anfang 2020 gibt es weltweit ein neues ansteckendes Virus: Das Corona-Virus Sars-Cov-2. Wer sich ansteckt, kann eine schwere Lungen-Krankheit bekommen und im schlimmsten Fall daran sterben. Wissenschaftler und Politiker in aller Welt versuchen, etwas gegen die Ausbreitung des Virus zu tun. In vielen Ländern haben die Regierungen deshalb strenge Regeln beschlossen. Schulen und Läden wurden geschlossen. In manchen Ländern dürfen die Menschen nicht mehr aus dem Haus gehen. Weil viele Firmen nicht mehr arbeiten können, gibt es auch eine Wirtschafts-Krise.

zum Wörterbuch