Wunsch nach Reformen für Kirche

In der katholischen Kirche in Deutschland gibt es eine Reform-Bewegung. Die Teilnehmer möchten, dass die Kirche offener und toleranter wird. Die Bewegung hat sich nun zum 3. Mal zu einer Tagung getroffen.

11.02.2022

Audio herunterladen
Mehrere Bischöfe in ihrem rosa-weißen Gewand von hinten.
Die Gläubigen wollen Veränderungen. Die Bischöfe sind zögerlicher. (picture alliance /dpa / Arne Dedert)
An dem Treffen in Frankfurt am Main haben Vertreterinnen und Vertreter von kirchlichen Organisationen, aber auch Bischöfe und Priester teilgenommen. Danach hat die Reform-Bewegung mehrere Forderungen veröffentlicht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wünschen sich unter anderem eine andere Haltung der katholischen Kirche zur Sexualität. So soll es möglich sein, auch homo-sexuelle Paare zu segnen. Außerdem soll es egal sein, ob Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von kirchlichen Einrichtungen zum Beispiel homo-sexuell oder geschieden sind.
Für diese Forderungen müsste aber unter anderem das Kirchen-Recht geändert werden. Im Moment ist das eher unwahrscheinlich. Die deutschen Bischöfe haben zwar versprochen, dass die Gläubigen in einem Bistum in der Zukunft sagen dürfen, wen sie als Bischof haben wollen. Die Entscheidung darüber trifft aber der Vatikan in Rom.
An dem Treffen in Frankfurt hat auch ein Botschafter vom Vatikan teilgenommen. Er hat gesagt: Deutschland ist ein Teil der Welt-Kirche. Die deutschen Katholiken können nicht einfach eigene Regeln aufstellen.

Wörterbuch

  • Katholische Kirche

    Die Katholische Kirche ist eine der großen Religions-Gemeinschaften in Deutschland und in der Welt. Die Gläubigen nennt man Katholiken oder Katholikinnen. Katholik wird man durch die Taufe. Die meisten Familien lassen ihre Kinder als Babys taufen. Der oberste Chef von der katholischen Kirche in der ganzen Welt ist der Papst. Katholiken sind Christen. Die meisten Christen in Deutschland sind entweder katholisch oder evangelisch.

  • Vatikan

    Der Vatikan ist ein sehr kleiner Staat. Dort lebt und arbeitet der Papst. Der Papst ist der Anführer der katholischen Kirche. Der Vatikan befindet sich in der italienischen Stadt Rom. Es gibt dort viele berühmte Bauwerke, zum Beispiel den Peters-Dom. Im Vatikan arbeiten viele Menschen. Sie treffen oft wichtige Entscheidungen für die katholische Kirche. Der Vatikan hat als Staat auch sein eigenes Militär: die bekannte Schweizer-Garde.

  • Bischof oder Bischöfin

    Ein Bischof oder eine Bischöfin ist eine wichtige Person in der Kirche. Er oder sie ist immer für eine bestimmte Region zuständig. In der katholischen Kirche können nur Männer Bischof werden. In der evangelischen Kirche gibt es auch Bischöfinnen.

zum Wörterbuch