Josephine Baker im Pantheon

Josephine Baker war eine schwarze, amerikanische Tänzerin und Sängerin. In Frankreich hat sie im 2. Welt-Krieg geholfen, gegen die Nazis zu kämpfen. Jetzt ist Josephine Baker als National-Heldin in Frankreich geehrt worden.

03.12.2021

Audio runterladen
Sechs Träger tragen einen Sarg vor dem Pantheon-Denkmal.
Josephine Baker ist in das Pantheon aufgenommen worden (Sarah Meyssonnier/Reuters Pool/AP/dpa)
Josephine Baker war eine schwarze amerikanische Tänzerin und Sängerin. In Frankreich hat sie im 2. Welt-Krieg geholfen, gegen die Nazis zu kämpfen. Jetzt ist Josephine Baker als National-Heldin in Frankreich geehrt worden.
Baker ist die erste schwarze Frau, die in das Pariser Pantheon aufgenommen wurde. Das Pantheon ist eine Gedenk-Stätte für französische Helden. Das Pantheon sieht aus wie ein griechischer Tempel. Wichtige Politiker und Künstler haben dort ihr Grab. Baker wurde 1906 in den USA geboren. Sie ist 1975 gestorben. Ihr Grab ist in Monaco. Die Familie von Baker möchte, dass das Grab in Monaco bleibt. Deshalb steht jetzt nur ein leerer Sarg von ihr im Pantheon.

Wörterbuch

  • Frankreich

    Frankreich ist ein Nachbar-Land von Deutschland. Es ist fast doppelt so groß wie Deutschland. Aber es leben etwas weniger Menschen dort. Die Menschen in Frankreich sprechen Französisch. Frankreich gehört wie Deutschland zur EU, also zur Europäischen Union.

  • 2. Welt-Krieg

    Der 2. Welt-Krieg war vor mehr als 70 Jahren. Er fing im Jahr 1939 an und war im Jahr 1945 zu Ende. Deutschland hat den Krieg angefangen. Deutsche Soldaten haben zuerst das Nachbar-Land Polen überfallen und danach noch andere Länder. In Deutschland haben damals die Nazis regiert. Ihr Chef hieß Adolf Hitler. Die Nazis wollten alle Juden in Europa umbringen. Die Nazis und ihre Helfer haben etwa 6 Millionen Juden ermordet. Sie haben auch andere Gruppen verfolgt, eingesperrt und ermordet. Die Opfer waren zum Beispiel: Kommunisten und Sozial-Demokraten, Sinti und Roma, Schwule und Lesben und Menschen mit Behinderungen.

  • Nazi

    Nazi ist die Abkürzung für National-Sozialist. In Deutschland waren die Nazis von 1933 bis 1945 an der Macht. Sie überfielen andere Länder und waren schuld am 2. Welt-Krieg. Die Nazis ermordeten sehr viele Juden. Der Anführer der Nazis hieß Adolf Hitler. Nazis sind ausländerfeindlich: sie wollen nicht, dass Ausländer in Deutschland leben. Sie sind auch gegen Schwule und Lesben und gegen fremde Religionen. Heute gibt es auch noch Menschen, die so denken. Sie werden Neo-Nazis genannt.

zum Wörterbuch