Johnny Depp gewinnt vor Gericht

Der Schauspieler Johnny Depp und die Schauspielerin Amber Heard haben sich vor Gericht gestritten. Sie waren einmal verheiratet und machen sich schwere Vorwürfe. In der Beziehung gab es Gewalt und Drogen-Probleme.

03.06.2022

Audio runterladen
Johnny Depp und eine Ex-Frau Amber Heard im Gerichts-Saal
Johnny Depp und eine Ex-Frau Amber Heard im Gerichts-Saal (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Jim Watson)
Jetzt gab es ein Urteil in dem Prozess in dem Land USA. Es geht eigentlich um einen Zeitungs-Artikel, in dem Amber Heard über Gewalt in Beziehungen geschrieben hat. Johnny Depp hat gesagt: Amber Heard hat in dem Artikel gelogen und soll deshalb 50 Millionen Dollar Schaden-Ersatz bezahlen. Amber Heard hat gesagt: Es gibt eine Schmutz-Kampagne gegen mich. Deshalb soll Johnny Depp mir 100 Millionen Dollar bezahlen.
In dem Prozess haben Amber Heard und Johnny Depp viele private Details erzählt. Am Ende haben die Geschworenen entschieden: Wir glauben nicht, dass Johnny Depp Amber Heard misshandelt hat oder gewalt-tätig war. Nun muss Amber Heard 15 Millionen Dollar zahlen. Aber Johnny Depp muss auch 2 Millionen Dollar bezahlen.
Der Prozess war jeden Tag live im Internet zu sehen. Es gab viele Kommentare in sozialen Netzwerken. Johnny Depp hat sich sehr gefreut nach dem Urteil. Er hat gesagt: Ich habe mein Leben endlich zurück. Amber Heard war traurig. Sie sagt: Das Urteil ist schlecht für alle Opfer von Gewalt in der Partnerschaft. Beobachter meinen: Johnny Depp hatte in dem Prozess einen Vorteil. Er ist viel bekannter und hat viel mehr Fans.

Wörterbuch

  • USA

    Die USA heißen auch "Vereinigte Staaten von Amerika" oder kurz: Amerika. Das Land ist eines der mächtigsten der Welt. Die USA sind etwa 9,8 Millionen Quadrat-Kilometer groß. Sie sind der dritt-größte Staat der Erde. Zu den USA gehören 50 Bundes-Staaten.

  • Gericht

    An einem Gericht entscheiden Richter und Richterinnen über Streit-Fälle. Sie kennen die Gesetze und entscheiden, ob jemand etwas Verbotenes getan hat.

zum Wörterbuch