Hilfe für Künstler

Auch Künstler haben es in der Corona-Pandemie schwer. Weil sie weniger Geld verdienen, könnten sie aus der Kranken-Versicherung ausgeschlossen werden. Deshalb bekommen sie jetzt Hilfe von der Bundes-Regierung.

16.04.2021

Audio runterladen
Künstler sind zum Beispiel Schauspieler, Musiker, Schriftsteller oder Maler. Viele von ihnen sind bei der Künstler-Sozial-Versicherung. Bei ihr müssen sie weniger Geld bezahlen, um ein Mitglied zu sein, als bei anderen Versicherungen. Das Problem: Wenn Künstler nur ganz wenig verdienen, können sie aus der Versicherung ausgeschlossen werden. Diese Regel soll verhindern, dass auch Menschen in der Künstler-Sozial-Versicherung sind, die eigentlich gar keine Künstler sind.
Zur Zeit verdienen aber die meisten Künstler viel weniger Geld. Der Grund: Wegen der Pandemie sind zum Beispiel die Konzert-Häuser, Musik-Clubs und Theater meistens geschlossen. Wenn viele Künstler jetzt aber aus der Versicherung ausgeschlossen werden, dann würde niemand mehr ihre Arzt-Kosten oder Krankenhaus-Kosten bezahlen.
Die Bundes-Regierung will das verhindern. Sie hat deshalb entschieden: Es ist jetzt erst einmal egal, wie viel ein Künstler verdient. Auch wenn er wegen der Pandemie viel weniger verdient als sonst, darf er in der Künstler-Sozial-Versicherung beiben.

Wörterbuch

  • Bundes-Regierung

    Die Bundes-Regierung ist die Regierung von Deutschland. Zur Bundes-Regierung gehören die Minister und Ministerinnen. Jeder Minister ist für bestimmte Themen zuständig: zum Beispiel für Umwelt, Wirtschaft oder Bildung. Die Bundes-Regierung wird von der Bundes-Kanzlerin oder vom Bundes-Kanzler geleitet.

  • Kranken-Versicherung

    Wenn man zum Arzt geht, kostet das Geld. Dafür gibt es die Kranken-Versicherung. Die Versicherung bezahlt die Kosten für den Arzt. Als Patient zahlt man dafür jeden Monat einen Beitrag an die Versicherung.

  • Corona-Virus

    Mindestens seit Januar 2020 gibt es ein neues Virus. Ein Virus kann krank machen. Das neue Virus heißt: Corona-Virus oder Sars-CoV-2. Das Wort Corona bedeutet Krone. Die Form von dem Virus sieht so ähnlich aus wie eine Krone. Das Virus ist zuerst in dem Land China entdeckt worden, weil dort viele Menschen krank geworden sind. Dann haben sich viele Menschen auf der ganzen Welt angesteckt, auch in Deutschland. Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen. Viele haben Husten und Fieber. Die meisten Menschen werden von selbst wieder gesund. Aber manche Menschen bekommen eine schwere Lungen-Krankheit. Diese Menschen können an dem Virus sterben. Inzwischen gibt es gegen das Virus auch mehrere Impf-Stoffe.

  • Pandemie

    Menschen stecken sich ständig mit Viren, Bakterien oder Pilzen an. Sie werden krank und wenig später meistens wieder gesund. Das ist völlig normal. Manchmal entstehen aber neue, extrem ansteckende Erreger. Sie breiten sich sehr schnell aus und machen Menschen auf der ganzen Welt krank. Viele Menschen sterben daran. Dann spricht man von einer Pandemie. Ein Beispiel ist die Corona-Pandemie. Das Corona-Virus ist 2019 neu entstanden und hat weltweit Millionen Menschen krank gemacht. Viele sind daran gestorben.

zum Wörterbuch