Großer Denker feiert Geburtstag

Jürgen Habermas ist 85 Jahre alt geworden. Er ist ein berühmter deutscher Professor. Er hat Philosophie und Soziologie gelehrt. Das sind Wissenschaften vom Denken, von der Moral und vom Zusammenleben. Habermas diskutiert auch oft über die aktuelle Politik. Viele sagen, er ist einer der wichtigsten Denker in Deutschland.

21.06.2014

Audio runterladen
Der Denker Jürgen Habermas ist 85 geworden.
Der Denker Jürgen Habermas ist 85 geworden. (picture alliance / dpa - Martin Gerten)
Jürgen Habermas hat am 18. Juni seinen Geburtstag gefeiert. Er ist 85 Jahre alt geworden. Er war früher Professor an der Universität in der Stadt Frankfurt am Main. Er hat viele Bücher geschrieben. In den Büchern geht es zum Beispiel um Freiheit, um Gerechtigkeit und um Sprache. Die Bücher von Habermas lesen Menschen auf der ganzen Welt. Für seine Arbeit hat Habermas viele Preise bekommen.
Habermas findet es wichtig, dass die Menschen sich gut informieren können. Die Bürger sollen wissen, was in der Politik los ist. Habermas hat oft darauf hingewiesen: Mit Nachrichten und mit Sprache kann man Politik machen.
In einem Zeitungs-Interview zu seinem Geburtstag hat Habermas gesagt: "Es gibt immer noch politische Entwicklungen, die mich aufregen." Habermas hat sich immer schon in politische Streit-Fragen eingemischt. Zum Beispiel findet er, dass die Europäische Union demokratischer werden muss. Das heißt: Die Bürger sollten in der EU mehr zu sagen haben. Dazu hat Habermas schon viele Vorschläge gemacht.
Zu seinem Geburtstag haben ihm viele Forscher und Politiker gratuliert. Viele finden: Die Gedanken und die Bücher von Habermas sind immer noch wichtig für Deutschland.

Wörterbuch

  • Europäische Union

    In der Europäischen Union arbeiten 27 Länder zusammen. Die Abkürzung für Europäische Union ist EU. Auch Deutschland gehört zur EU. Nach dem 2. Welt-Krieg haben sich einige Länder in Europa zusammengetan. Sie wollten, dass es in Europa nie wieder Krieg gibt. Nach und nach kamen immer mehr Länder dazu. Die EU kann Gesetze machen. Die Gesetze gelten dann in allen EU-Ländern. Die meisten EU-Politiker arbeiten in Brüssel. Das ist die Hauptstadt von Belgien.

  • Professor

    Professoren und Professorinnen nennt man die Forscher an einer Hoch-Schule. Sie erforschen verschiedene Wissenschaften. Und sie sind auch Lehrer: An den Hoch-Schulen unterrichten sie die Studenten.

  • Philosophie

    Die Philosophie ist eine Wissenschaft. In der Philosophie geht es zum Beispiel darum, wie wir denken. Es geht auch darum, wie wir mit anderen zusammen leben sollten - was ist gut und was ist böse?. Es geht auch darum, warum wir überhaupt leben, und was wir daraus machen können.

  • Soziologie

    Die Soziologie ist eine Wissenschaft. Soziologen erforschen, wie Menschen in einer Gesellschaft zusammen leben. Sie wollen zum Beispiel herausfinden: Warum sind einige Menschen reich und andere arm? Wie verhalten sich Männer und Frauen? Wie wichtig ist die Familie, wie wichtig sind andere Gruppen in der Gesellschaft?

zum Wörterbuch