Große Hitze in Süd-Europa

Im Süden von Europa gibt es eine große Hitze-Welle. Es ist bis zu 45 Grad heiß. Das ist für den Monat Juni sehr ungewöhnlich.

14.06.2024

Audio herunterladen
Eine Frau läuft durch die Straßen von der Stadt Athen und schützt sich mit einem Schirm vor der Sonne.
In Griechenland und der Türkei gibt es eine Hitze-Welle. (Imago / Panagiotis Moschandreou)
45 Grad kann für Menschen gefährlich sein. In dem Land Griechenland wurden deshalb Kindergärten und Schulen geschlossen. Auf vielen Bau-Stellen wird nicht gearbeitet. Auch viele Sehenswürdigkeiten wie die Akropolis haben mittags zu. Ältere und kranke Menschen in Griechenland sollen am besten zu Hause bleiben.
Auch in dem Land Türkei gibt es eine Hitze-Welle. An einigen Orten ist es so heiß wie noch nie in dem Monat Juni. Wegen der Hitze gibt es auch Wald-Brände. Die Feuerwehr ist deshalb an vielen Orten im Einsatz.

Wörterbuch

  • Hitze-Welle

    Von einer Hitze-Welle spricht man, wenn es mehrere Tage hintereinander ungewöhnlich lange sehr heiß ist.

  • Griechenland

    Griechenland ist ein Land in Süd-Europa. Die Haupt-Stadt von Griechenland heißt Athen. Die Menschen sprechen dort Griechisch. Griechenland gehört wie Deutschland zur Europäischen Union. In Griechenland leben ungefähr so viele Menschen wie in dem deutschen Bundes-Land Baden-Württemberg.

  • Türkei

    Die Türkei ist ein Land. Ein Teil von der Türkei gehört zu Europa. Der andere Teil gehört zu Asien. Die Hauptstadt der Türkei heißt Ankara. Die meisten Menschen in der Türkei sprechen Türkisch. Auch in Deutschland leben viele Türken. Ihre Eltern oder Großeltern sind früher nach Deutschland gekommen, um hier zu arbeiten.

zum Wörterbuch