Golden Globes

In dem USA sind wichtige Film-Preise verliehen worden. Sie heißen "Golden Globes". Der Haupt-Preis ging an einen Western.

14.01.2022

Audio runterladen
Das Bild zeigt mehrere Golden-Globe-Statuen, die nebeneinander stehen.
Das sind die Auszeichnungen von den "Golden Globes" in der Stadt Los Angeles. (AP)
Der Western heißt "The Power of The Dog". Das ist englisch und heißt "Die Gewalt der Hunde". In dem Film geht es um zwei sehr ungleiche Brüder. Die Regisseurin von dem Film heißt Jane Campion. Sie hat auch einen "Golden Globe" für die beste Regie bekommen.
Gleich 3 Auszeichnungen hat das Film-Musical "West Side Story" gewonnen. Der Film ist von dem Regisseur Steven Spielberg. Bester Schauspieler wurde Will Smith. Beste Schauspielerin Nicole Kidman. Auch ein Deutscher hat einen Preis gewonnen. Und zwar der Komponist Hans Zimmer für seine Musik zu dem Science-Fiction-Drama "Dune".
Wegen Corona gab es weder Publikum noch die übliche Fernseh-Gala. Die Namen der Gewinnerinnen und Gewinner wurden in den sozialen Medien von der Organisation mitgeteilt.

Wörterbuch

  • Golden Globes

    Die Golden Globe Awards sind Auszeichnungen für Kino-Filme und Fernseh-Sendungen. Die Preise werden seit dem Jahr 1944 jährlich vergeben. Wer einen Preis bekommt, entscheidet eine Gruppe von etwa 100 internationalen Journalisten, die in Hollywood arbeiten. Die Golden Globes gelten nach den "Oscars" zweit-bedeutendste Auszeichnung.

  • Regisseur oder Regisseurin

    Ein Regisseur ist ein Filme-Macher. Er ist sehr wichtig, wenn ein Film gedreht wird. Der Regisseur sagt den Schau-Spielern, was sie tun sollen. Er sagt dem Kamera-Mann, was er aufnehmen soll. Man sagt: Ein Regisseur führt Regie. Es gibt auch Regisseure bei Opern und bei Theater-Stücken.

  • Komponistin oder Komponist

    Komponistin oder Komponist ist ein Beruf. Ein Komponist denkt sich neue Musik-Stücke aus und schreibt sie auf. Dafür kann er oder sie Noten-Schrift verwenden.

zum Wörterbuch