Mainz stellt Stürmer El Ghazi frei

Der Krieg im Nahen Osten beschäftigt auch die Fußball-Bundes-Liga. In Mainz darf Stürmer El Ghazi nicht mehr spielen. Bayern München streitet mit dem Spieler Mazraoui. Die Spieler haben in den sozialen Medien etwas gegen Israel geschrieben.

20.10.2023

Audio herunterladen
Das Bild zeigt Anwar el Ghazi (rechts) im Spiel gegen Leverkusen. Er hat dem Spieler Odilon Kossounou den Ball abgenommen.
Anwar El Ghazi darf nicht mehr für Mainz spielen. (picture alliance/dpa/Revierfoto)
Mainz hat gesagt: Anwar El Ghazi darf nicht mehr spielen. Der Grund: El Ghazi hat nach dem Terror-Angriff von der Hamas auf Israel etwas in den sozialen Medien geschrieben. El Ghazi hat sich auf die Seite von den Palästinensern gestellt. Und er hat etwas Schlimmes gegen Israel geschrieben. Mainz hat gesagt: Man kann unterschiedliche Meinungen haben. Aber das kann der Verein nicht tolerieren.
Auch bei Bayern München gibt es Ärger. Der Spieler Noussair Mazraoui hat sich auf die Seite von den Palästinensern gestellt. Und er hat in den sozialen Medien einen anti-israelischen Beitrag geteilt. Die Führung von dem Verein hat deswegen mit dem Spieler gesprochen. Was dabei rausgekommen ist, will der Verein erst noch sagen.

Wörterbuch

  • Fußball-Bundes-Liga

    Die Bundes-Liga ist der wichtigste Wettbewerb im deutschen Fußball. In der Bundes-Liga spielen 18 Mannschaften. Es sind die besten Fußball-Mannschaften in Deutschland. Wer ein Jahr lang am besten gespielt hat, wird Deutscher Meister.

  • Nahost-Konflikt

    Israel streitet schon lange mit den arabischen Nachbar-Ländern und mit den Palästinensern. Bei dem Streit geht es um Grenzen. Der Staat Israel wurde im Jahr 1948 gegründet. Damals lebten dort aber auch schon Palästinenser. Viele Palästinenser finden deshalb, dass ihnen das Gebiet gehört. Israel und die Palästinenser führen darum immer wieder Krieg. Auch mit anderen Ländern hat Israel schon oft Krieg gehabt. Seit Jahren versuchen viele Politiker aus anderen Ländern, eine Lösung zu finden. Bisher hat das aber nicht geklappt.

  • Hamas

    Die Hamas ist eine Organisation. Sie organisiert und kontrolliert das Leben der Menschen im Gaza-Streifen. In der Hamas sind Palästinenser. Die Hamas ist gegen den Staat Israel. Hamas-Mitglieder setzen auch immer wieder Gewalt gegen Israel ein. Am 7. Oktober hat die Hamas einen großen Terror-Angriff auf Israel durchgeführt. Sie hat dabei hunderte Menschen ermordet und hunderte Geiseln genommen. Die EU, Israel und viele andere Staaten sagen: Die Hamas ist eine Terror-Organisation. Die Hamas selbst sagt: Wir kämpfen für einen eigenen Staat für die Palästinenser und Palästinenserinnen.

  • Palästina

    Palästina ist der Name für zwei Gebiete im Nahen Osten, in denen Palästinenser leben. Die Gebiete heißen Gaza-Streifen und West-Jordan-Land. Die Menschen dort wollen, dass ihr Land offiziell als Staat anerkannt wird. Darüber gibt es aber schon seit vielen Jahren Streit. Die Palästinenser streiten mit Israel. Israel hat die Macht über Teile von Palästina. Es gibt darum immer wieder Krieg.

  • Israel

    Israel ist ein Land im Nahen Osten. Es liegt am Mittel-Meer. Die Hauptstadt von Israel ist Jerusalem. Die meisten Menschen in Israel sprechen Hebräisch oder Arabisch. Die Religion des Staates Israel ist das Judentum. Aber auch Muslime und Christen leben in Israel. Mit seinen Nachbar-Ländern hat Israel schon lange Streit. Diesen Streit nennt man den Nahost-Konflikt. Dabei geht es darum, wem das Land gehört.

zum Wörterbuch