Sorge um Frauen in Afghanistan

Afghanistan ist ein Land in Asien. Letzten Sommer haben dort die Taliban die Macht übernommen. Sie sind eine Gruppe von Kämpfern. Besonders den Frauen geht es seitdem sehr schlecht.

27.05.2022

Audio runterladen
Mehrere Frauen in Afghanistan sind komplett mit blauen Gewändern verhüllt.
Verhüllte Frauen in dem Land Afghanistan. (imago images/Ton Koene)
Die Frauen haben immer weniger Rechte. Jetzt hat der UNO-Sicherheits-Rat gesagt: Die Frauen in Afghanistan müssen wieder mehr Freiheiten bekommen. Der UNO-Sicherheits-Rat soll über Frieden und Sicherheit in der ganzen Welt wachen. Er meint: Die Schulen in Afghanistan müssen wieder für alle Mädchen öffnen. Alle Frauen sollen arbeiten dürfen. Sie dürfen nicht vom Leben aus-geschlossen werden. Die Taliban dürfen Frauen nicht unter-drücken.
Kurz vorher haben viele Fernseh-Journalistinnen in dem Land beschlossen, sich ganz zu verschleiern. Das haben die Taliban befohlen. Deshalb haben viele Moderatorinnen in den Fernseh-Nachrichten einen Gesichts-Schleier oder eine Maske getragen. Davor hatten sie noch Wider-Stand geleistet und waren ohne Schleier aufgetreten.

Wörterbuch

  • Afghanistan

    Afghanistan ist ein Land in Asien. Die Haupt-Stadt heißt Kabul. In Afghanistan ist seit langer Zeit immer wieder Krieg mit der islamistischen Taliban-Miliz. Sie ist jetzt an der Macht. Bis zum Frühjahr 2021 waren ausländische Soldaten und Soldatinnen dort. Auch die Bundes-Wehr war bei dem Einsatz dabei. In Afghanistan gab es auch früher schon viele Kriege. Deshalb geht es vielen Menschen dort sehr schlecht.

  • Taliban

    Die Taliban sind eine Gruppe von Kämpfern. Sie sind in dem Land Afghanistan an der Macht. Vorher waren sie lange im Krieg mit Soldaten aus dem Land USA. Dann sind die US-Soldaten aus Afghanistan abgezogen. Die Taliban sind Islamisten, das heißt, sie wollen einen strengen Islam durchsetzen. Als sie früher in Afghanistan regiert haben, durften Mädchen nicht zur Schule gehen. Alle Männer mussten Bärte tragen. Musik und Fernsehen waren verboten. Auch jetzt unter-drücken die Taliban Frauen und Mädchen. Sie müssen den ganzen Körper verschleiern und dürfen nicht ohne Erlaubnis das Haus verlassen.

  • Sicherheits-Rat

    Der Sicherheits-Rat gehört zu den Vereinten Nationen. Der Sicherheits-Rat soll für den Frieden in der Welt sorgen. Der Sicherheits-Rat hat 15 Mitglieder. 10 Mitglieder wechseln alle 2 Jahre. 5 Mitglieder sind immer im Sicherheits-Rat. Diese 5 Mitglieder sind die Länder: China, Russland, Amerika, Frankreich und Groß-Britannien.

zum Wörterbuch