Film-Festival in Cannes

In dem Land Frankreich hat das berühmte Film-Festival in Cannes begonnen. Die besten Filme bekommen einen Preis. Der wichtigste Preis heißt "Die goldene Palme".

09.07.2021

Audio runterladen
Spike Lee steht auf einer Bühne
Spike Lee bei der Eröffnung der Film-Festspiele (picture alliance / Vianney Le Caer)
Insgesamt 24 Filme sind für den Preis nominiert. Ein Film davon heißt "Flag Day". Er ist von dem Regisseur Sean Penn aus dem Land USA. Auch der Film "Große Freiheit" ist in Cannes dabei. Der Film ist eine deutsch-österreichische Produktion. Ein Preis steht schon fest: Die Schauspielerin Jodie Foster bekommt die Goldene Ehren-Palme für ihr Lebens-Werk.
Im letzten Jahr war die Preis-Verleihung ausgefallen. Grund war die Corona-Pandemie. Das Film-Festival ist das erste große Film-Ereignis in diesem Jahr, zu dem die Filme-Macher persönlich hinkommen. Noch etwas ist neu: Der Chef von der Jury ist in diesem Jahr zum ersten Mal ein schwarzer Mann. Er heißt Spike Lee und ist ein Regisseur aus den USA.
Die Film-Fest-Spiele von Cannes gehen noch bis zum 17. Juli.

Wörterbuch

  • Frankreich

    Frankreich ist ein Nachbar-Land von Deutschland. Es ist fast doppelt so groß wie Deutschland. Aber es leben etwas weniger Menschen dort. Die Menschen in Frankreich sprechen Französisch. Frankreich gehört wie Deutschland zur EU, also zur Europäischen Union.

  • Film-Festival

    Bei einem Film-Festival kann man viele Kino-Filme sehen. Oft gibt es einen Wettbewerb: Der beste Film bekommt dann einen Preis. Festivals zeigen viele neue Filme. Wenn ein Film zum 1. Mal gezeigt wird, sagt man: Der Film hat Premiere.

zum Wörterbuch