Diskussion um Impfung

Joshua Kimmich ist ein berühmter deutscher Fußball-Spieler. Im Herbst gab es eine Diskussion über ihn, weil er keine Corona-Impfung wollte. Später ist er krank geworden und hat seine Meinung geändert.

23.12.2021

Audio runterladen
Der Fußballer Joshua Kimmich.
Der Fußballer Joshua Kimmich ist noch nicht gegen Corona geimpft. (dpa/Sven Hoppe)
Joshua Kimmich spielt bei Bayern München und in der National-Mannschaft. Er ist ein sehr erfolgreicher Fußballer. Für viele Menschen ist er deshalb ein Vorbild.
In einem Interview im Oktober 2021 hat Kimmich gesagt: Ich bin noch nicht gegen das Corona-Virus geimpft. Denn ich mache mir Sorgen, dass die Impfung mir später schaden könnte. Dazu gibt es noch keine Studien.
Viele Wissenschaftler haben ihm widersprochen. Sie sagen: Neben-Wirkungen von Impfungen gibt es nur kurz nach dem Impfen, nicht aber viele Tage und Wochen später.
Kimmich wurde deshalb von vielen Menschen kritisiert. Auch die Bundes-Regierung hat gesagt: Kimmich sollte sich besser informieren und sich dann auch impfen lassen.
Andere Menschen haben dagegen gesagt: Kimmich wurde übertrieben stark kritisiert.
Im November 2021 hat sich Kimmich dann mit dem Corona-Virus angesteckt und die Krankheit Covid-19 bekommen. Danach hat er seine Meinung geändert und gesagt: Ich habe mich geirrt. Jetzt werde ich mich doch impfen lassen.

Wörterbuch

  • Bundes-Regierung

    Die Bundes-Regierung ist die Regierung von Deutschland. Zur Bundes-Regierung gehören die Minister und Ministerinnen. Jeder Minister ist für bestimmte Themen zuständig: zum Beispiel für Umwelt, Wirtschaft oder Bildung. Die Bundes-Regierung wird von der Bundes-Kanzlerin oder vom Bundes-Kanzler geleitet.

  • Bayern München

    Der Fußball-Verein Bayern München ist einer der erfolgreichsten in Deutschland. Die Mannschaft ist schon sehr oft Deutscher Meister geworden. In Europa hat sie mehrmals die Champions League gewonnen.

  • Impfung

    Eine Impfung schützt vor Krankheiten. Zum Beispiel vor Masern, vor Wind-Pocken oder vor der Grippe. Eine Impfung bekommt man von einem Arzt oder einer Ärztin. Meistens ist es eine Spritze.

  • Corona-Virus

    Seit Ende 2019 gibt es ein neues Virus. Ein Virus kann krank machen. Das neue Virus heißt: Corona-Virus oder Sars-CoV-2. Das Wort Corona bedeutet Krone. Die Form von dem Virus sieht so ähnlich aus wie eine Krone. Das Virus ist zuerst in dem Land China entdeckt worden, weil dort viele Menschen krank geworden sind. Dann haben sich viele Menschen auf der ganzen Welt angesteckt, auch in Deutschland. Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen. Viele haben Husten und Fieber. Die meisten Menschen werden von selbst wieder gesund. Aber manche Menschen bekommen eine schwere Lungen-Krankheit. Diese Menschen können an dem Virus sterben. Die Krankheit heißt Covid-19. Inzwischen gibt es gegen die Krankheit mehrere Impf-Stoffe.

zum Wörterbuch