Forschende berichten über bisher unbekannten Dinosaurier

In dem Land Groß-Britannien haben Forschende vor einigen Jahren etwas entdeckt. Die Forschenden haben auf einer Insel im Boden gegraben. Und im Boden haben sie Knochen von einem Dinosaurier gefunden. Die Forschenden sagen: Bisher kannten wir diese Art von Dinosaurier nicht. Jetzt wissen wir aber viel über ihn.

10.07.2024

Ein Computer-Bild von dem neu entdeckten Dinosaurier. Aus seinem Maul hängt eine Pflanze.
Ungefähr so soll der Dinosaurier ausgesehen haben. Ein Computer hat ein Bild von dem Dinosaurier erstellt. (University Of Portsmouth / PA Medi / dpa)
Die Forschenden haben deshalb jetzt einen Artikel über den Dinosaurier geschrieben. Der Dinosaurier hat den Namen Comptonatus Chasei. Der Dinosaurier hat vor mehr als 125 Millionen Jahren gelebt. Damals gab es noch keine Menschen.
Die Forschenden sagen: Der Dinosaurier hat 900 Kilogramm gewogen. Das ist deutlich mehr als ein großer Bär. Und: Der Dinosaurier hat Pflanzen gefressen. Und er hat mit vielen Dinosauriern in einer Gruppe gelebt.
Die Forschenden sagen auch: Wir haben fast alle Knochen von dem Dinosaurier gefunden. Es ist ein ganzes Skelett. Die Forschenden sagen: Wir haben seit 100 Jahren in unserem Land nicht mehr ein ganzes Dinosaurier-Skelett gefunden. Das ist etwas Besonderes. Denn oft finden die Forschenden nur einzelne Knochen.

Wörterbuch

  • Groß-Britannien

    Groß-Britannien wird ein Land in Europa genannt. Eigentlich heißt das Land "Vereinigtes König-Reich von Groß-Britannien und Nord-Irland". Es ist ein Staat auf den Britischen Inseln. Sie liegen in der Nord-See. Die größte Insel heißt Groß-Britannien. Weitere Inseln heißen Irland, Shetland oder Isle of Man. Das Vereinigte König-Reich besteht aus mehreren Landes-Teilen. Sie heißen England, Schottland, Wales und Nord-Irland. Die Bewohner nennt man Briten. Sie sprechen Englisch. Die Haupt-Stadt ist London.

zum Wörterbuch