Deutsche Welle holt Angehörige

In dem Land Afghanistan haben im August die islamistischen Taliban die Macht übernommen. Viele Menschen haben seitdem Angst. Viele Journalistinnen und Journalisten haben das Land verlassen, zum Beispiel Mitarbeiter von der Deutschen Welle. Der Auslands-Sender hat jetzt Angehörige der Mitarbeiter aus Afghanistan geholt.

12.11.2021

Audio runterladen
Der Eingang des internationalen Flughafens von Kabul.
Die Deutsche Welle hat Angehörige aus Afghanistan ausgeflogen. Das Bild zeigt den Flughafen von Kabul. (www.imago-images.de)
Die Taliban legen die islamischen Gesetze sehr streng aus. Sie sind gegen Meinungs-Freiheit und gegen Presse-Freiheit. Deswegen sind Journalistinnen und Journalisten und ihre Familien in Gefahr. Viele internationale Medien haben ihre Mitarbeiter aus Afghanistan ausgeflogen. Die Deutsche Welle hat 23 Familien-Mitglieder von Kabul nach Doha fliegen lassen. Doha ist die Haupt-Stadt von dem Land Katar. Die Deutsche Welle hat dafür Hilfe von der Bundes-Regierung in Berlin und der Regierung in Doha bekommen.
Die Lage in Afghanistan ist für alle Menschen gefährlich, die eine andere Meinung haben als die Taliban und ein freies Leben führen wollen. Besonders Frauen fürchten um ihre Rechte. Deshalb versuchen viele Menschen, ins Ausland zu fliehen. In Afghanistan gibt es keine ausländischen Soldaten mehr, die sie schützen können. Denn die USA, Deutschland und andere Länder haben ihre Soldaten im August abgezogen.

Wörterbuch

  • Afghanistan

    Afghanistan ist ein Land in Asien. Die Hauptstadt heißt Kabul. In Afghanistan ist seit langer Zeit immer wieder Krieg mit der Terror-Organisation Taliban. Bis zum Frühjahr 2021 waren ausländische Soldaten und Soldatinnen dort. Auch die Bundes-Wehr war bei dem Einsatz dabei. In Afghanistan gab es auch früher schon viele Kriege. Deshalb geht es vielen Menschen dort sehr schlecht.

  • Taliban

    Die Taliban sind eine Gruppe von Kämpfern. Sie sind in dem Land Afghanistan an der Macht. Vorher waren sie lange im Krieg mit Soldaten aus dem Land USA. Dann sind die US-Soldaten aus Afghanistan abgezogen. Die Taliban sind Islamisten, das heißt, sie wollen einen strengen Islam durchsetzen. Als sie früher in Afghanistan regiert haben, durften Mädchen nicht zur Schule gehen. Alle Männer mussten Bärte tragen. Musik und Fernsehen waren verboten.

zum Wörterbuch