Corona-Virus breitet sich aus

Eine neue Lungen-Krankheit aus dem Land China breitet sich aus. Mehr als 28-tausend Menschen haben sich dort mit dem neuen Corona-Virus angesteckt. Ungefähr 600 Menschen sind daran gestorben. In Deutschland sind mindestens 13 Menschen krank geworden.

07.02.2020

Audio herunterladen
Bis zu 1.600 Patienten können in dem Behelfskrankenhaus in Wuhan, Hubai-Provinz aufgenommen werden. 5.2.2020
In China hat man sogar neue Kranken-Häuser gebaut nur für Corona-Patienten. (dpa / Xinhua / Xiong Qi)
Die Bundes-Regierung hat mehr als 100 Deutsche aus China geholt. Sie sind jetzt in einer Kaserne in dem Bundes-Land Rheinland-Pfalz. Dort müssen die Menschen erstmal bleiben. Es muss erst geklärt werden, ob jemand krank ist.
Immer mehr Länder sagen: Wir wollen nicht mehr, dass Menschen aus China zu uns kommen. Und unsere Bürgerinnen und Bürger sollen auch nicht mehr nach China fliegen. Viele Flug-Linien fliegen nicht mehr nach China. Einige Nachbar-Länder von China haben die Grenze geschlossen. Das haben unter anderem Russland und die Mongolei gemacht.
Die Welt-Gesundheits-Organisation findet das nicht gut. Sie sagt: Die Grenzen sollen offen bleiben. Die Organisation fordert von den Ländern Geld. Das soll den Staaten helfen, in denen es viele Krankheits-Fälle gibt. Mit dem Geld sollen die Länder verhindern, dass sich noch mehr Menschen anstecken.
China hat neue Kranken-Häuser gebaut. Denn es gibt zu viele Kranke. Weil es so eilig ist, hat man 1 Kranken-Haus in nur 10 Tagen gebaut.

Wörterbuch

  • China

    China ist ein großes Land in Asien. In China leben über 1 Milliarde Menschen, also über 1.000 Millionen. Damit ist China weltweit das Land mit den meisten Einwohnern. Die Hauptstadt von China heißt Peking. Die meisten Menschen in China sprechen Chinesisch. Es gibt aber auch noch viele andere Sprachen. China hat auch eine sehr starke Wirtschaft. Das Land verkauft seine Produkte in viele Länder auf der Welt.

  • Virus

    Jeder ist schon einmal krank gewesen. Manchmal ist ein Virus daran schuld, zum Beispiel, wenn man einen Schnupfen hat. Manche Viren verursachen sehr schlimme Krankheiten, zum Beispiel AIDS. Ein Virus ist sehr klein. Man kann es nicht mit einer Lupe sehen. Man braucht dafür ein spezielles Mikroskop. Das Wort Virus ist aus der Sprache Latein. Es bedeutet übersetzt etwa: Gift.

  • Welt-Gesundheits-Organisation

    In der Welt-Gesundheits-Organisation sind fast alle Länder der Welt Mitglied. Die Abkürzung ist WHO, nach dem englischen Namen "World Health Organization". Die WHO hat die Aufgabe, weltweit Krankheiten zu bekämpfen und die Gesundheit zu verbessern. Die WHO arbeitet eng mit den Vereinten Nationen zusammen. Die Vereinten Nationen werden auch UNO genannt.

  • Corona-Virus

    Seit Ende 2019 gibt es ein neues Virus. Ein Virus kann krank machen. Das neue Virus heißt: Corona-Virus oder Sars-CoV-2. Das Wort Corona bedeutet Krone. Die Form von dem Virus sieht so ähnlich aus wie eine Krone. Das Virus ist zuerst in dem Land China entdeckt worden, weil dort viele Menschen krank geworden sind. Dann haben sich viele Menschen auf der ganzen Welt angesteckt, auch in Deutschland. Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen. Viele haben Husten und Fieber. Die meisten Menschen werden von selbst wieder gesund. Aber manche Menschen bekommen eine schwere Lungen-Krankheit. Diese Menschen können an dem Virus sterben. Die Krankheit heißt Covid-19. Inzwischen gibt es gegen die Krankheit mehrere Impf-Stoffe.

zum Wörterbuch