Corona-Zahlen steigen

In Deutschland stecken sich wieder mehr Menschen mit dem Corona-Virus an. Fach-Leute sagen: Es gibt wahrscheinlich eine Sommer-Welle. Das bedeutet: Der Sommer wird nicht so entspannt wie letztes Jahr.

17.06.2022

Audio runterladen
Auf einem roten Schild sind zwei Menschen gezeichnet. Sie tragen eine Maske.
In Deutschland stecken sich wieder mehr Menschen mit dem Corona-Virus an. Fach-Leute sagen: Kranke und Ältere sollten weiter Masken tragen. (picture alliance / Panama Pictures / Christoph Hardt)
Der Gesundheits-Minister von Deutschland heißt Karl Lauterbach. Er hat gesagt: Wir haben befürchtet, dass es eine Sommer-Welle gibt. Diese Welle ist jetzt da. Die aktuelle Art von dem Corona-Virus ist besonders ansteckend. Und es gibt fast keine Schutz-Maßnahmen mehr. Deshalb hilft der Sommer dieses Jahr nicht so gut wie letztes Jahr.
Fach-Leute sagen: Die meisten Menschen werden von der aktuellen Corona-Art nicht schwer krank. Ältere und kranke Menschen müssen besonders gut aufpassen. Sie sollten Masken tragen. Und sie sollten sich möglichst zum 4. Mal impfen lassen. Die Fach-Leute sagen auch: Wir müssen uns jetzt schon auf den Herbst vorbereiten.
In Europa prüft die Behörde für Arznei-Mittel gerade einen neuen Impf-Stoff. Er ist von den Firmen Biontech und Pfizer. Er soll besser vor neuen Corona-Arten schützen. Die bisherigen Impf-Stoffe helfen dagegen nicht so gut. Viele Menschen stecken sich trotzdem an.

Wörterbuch

  • Corona-Virus

    Seit Ende 2019 gibt es ein neues Virus. Ein Virus kann krank machen. Das neue Virus heißt: Corona-Virus oder Sars-CoV-2. Das Wort Corona bedeutet Krone. Die Form von dem Virus sieht so ähnlich aus wie eine Krone. Das Virus ist zuerst in dem Land China entdeckt worden, weil dort viele Menschen krank geworden sind. Dann haben sich viele Menschen auf der ganzen Welt angesteckt, auch in Deutschland. Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen. Viele haben Husten und Fieber. Die meisten Menschen werden von selbst wieder gesund. Aber manche Menschen bekommen eine schwere Lungen-Krankheit. Diese Menschen können an dem Virus sterben. Die Krankheit heißt Covid-19. Inzwischen gibt es gegen die Krankheit mehrere Impf-Stoffe.

  • Ministerin oder Minister

    Minister und Ministerinnen sind die Mitglieder der Regierung. Jeder Minister hat bestimmte Themen, für die er zuständig ist: Zum Beispiel Bildung, Umwelt, Soziales oder Außenpolitik.

  • Impfung

    Eine Impfung schützt vor Krankheiten. Zum Beispiel vor Masern, vor Wind-Pocken oder vor der Grippe. Eine Impfung bekommt man von einem Arzt oder einer Ärztin. Meistens ist es eine Spritze.

zum Wörterbuch