Corona-Lage weiter ernst

In Deutschland gibt es wieder mehr Ansteckungen mit dem Corona-Virus. Es müssen auch wieder mehr Menschen deswegen ins Kranken-Haus. Deshalb hat der Bundestag beschlossen, dass es auch weiter besondere Schutz-Regeln geben soll.

27.08.2021

Audio runterladen
Auf einem Absperr-Band an einem Restaurant steht "Bitte Abstand halten"
Eine Schutz-Regel gegen Corona: Abstand halten (dpa-Bildfunk / Sebastian Kahnert)
Die Politikerinnen und Politiker im Bundestag haben entschieden, dass noch bis mindestens Ende November eine Ausnahme gilt. Das bedeutet: Die Regierung kann Regeln für den Corona-Schutz festlegen. Eigentlich ist in Deutschland der Bundestag für neue Gesetze zuständig. Mit dem Beschluss erlaubt es der Bundestag der Regierung, die Corona-Regeln selbst festzulegen. Bisher galt diese Ausnahme nur bis Ende September.
Deutschland ist in der 4. Corona-Welle. Seit Mitte Juli gibt es von Woche zu Woche wieder mehr Ansteckungen. Dieses Mal bekommen vor allem Kinder und jüngere Erwachsene das Corona-Virus. Wer geimpft ist, wird davon meistens nicht krank. Aber vor allem von den Menschen ohne Impfung müssen einige ins Kranken-Haus. Es gibt auch wieder etwas mehr Menschen, die an der Krankheit Covid-19 sterben.
Politikerinnen und Politiker diskutieren darüber, wie viele Einschränkungen jetzt notwendig und sinnvoll sind. Einige wollen weniger Regeln. Sie sagen: Hohe Ansteckungs-Zahlen sind nicht mehr so schlimm wie früher. Denn es gibt ja die Impfung, die vor der Krankheit schützt. Andere sagen: Wir sollten vorsichtig bleiben. Denn das Virus ist immer noch gefährlich.
Ärzte und andere Fach-Leute betonen: Möglichst jeder Mensch sollte sich gegen Corona impfen lassen. Es gibt inzwischen in Deutschland genug Impf-Stoff für alle. An vielen Stellen bekommt man die Impfung sogar ohne Termin.

Wörterbuch

  • Bundestag

    Im Bundestag arbeiten Abgeordnete. Es sind Frauen und Männer. Die meisten von ihren sind in Parteien. Die Abgeordneten treffen für alle anderen Menschen in Deutschland Entscheidungen. Sie bestimmen die Gesetze in Deutschland. Alle 4 Jahre können die Bürger entscheiden, welche Abgeordneten in den Bundestag kommen. Das ist die Bundestags-Wahl.

  • Bundes-Regierung

    Die Bundes-Regierung ist die Regierung von Deutschland. Zur Bundes-Regierung gehören die Minister und Ministerinnen. Jeder Minister ist für bestimmte Themen zuständig: zum Beispiel für Umwelt, Wirtschaft oder Bildung. Die Bundes-Regierung wird von der Bundes-Kanzlerin oder vom Bundes-Kanzler geleitet.

  • Impfung

    Eine Impfung schützt vor Krankheiten. Zum Beispiel vor Masern, vor Wind-Pocken oder vor der Grippe. Eine Impfung bekommt man von einem Arzt oder einer Ärztin. Meistens ist es eine Spritze.

  • Corona-Virus

    Seit Ende 2019 gibt es ein neues Virus. Ein Virus kann krank machen. Das neue Virus heißt: Corona-Virus oder Sars-CoV-2. Das Wort Corona bedeutet Krone. Die Form von dem Virus sieht so ähnlich aus wie eine Krone. Das Virus ist zuerst in dem Land China entdeckt worden, weil dort viele Menschen krank geworden sind. Dann haben sich viele Menschen auf der ganzen Welt angesteckt, auch in Deutschland. Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen. Viele haben Husten und Fieber. Die meisten Menschen werden von selbst wieder gesund. Aber manche Menschen bekommen eine schwere Lungen-Krankheit. Diese Menschen können an dem Virus sterben. Die Krankheit heißt Covid-19. Inzwischen gibt es gegen die Krankheit mehrere Impf-Stoffe.

zum Wörterbuch