Corona-Impfung für Jugendliche

Kinder ab 12 Jahren sollen ein Angebot für eine Impfung gegen das Corona-Virus bekommen. Das haben die Bundes-Regierung und die Bundes-Länder beschlossen.

28.05.2021

Audio runterladen
Eine Ärztin impft eine Frau gegen das Corona-Virus.
Eine Ärztin impft eine Frau gegen das Corona-Virus. (dpa-Bildfunk / Christoph Schmidt)
Die Bundes-Regierung will, dass alle Jugendlichen ab 12 Jahren noch im Sommer ein Impf-Angebot bekommen. Die Kinder-Ärzte warnen aber: Man weiß nicht genau, wie die Kinder auf die Impfung reagieren. Behörden in der Europäischen Union und in Deutschland müssen noch entscheiden, ob der Impf-Stoff für Jugendliche erlaubt wird. Bisher ist der Impf-Stoff erst für Menschen ab 16 Jahren erlaubt.
Einige Bundes-Länder wie zum Beispiel Hessen, Niedersachsen und Baden-Württemberg wollen trotzdem noch vor den Sommer-Ferien mit den Impfungen anfangen.
Einige Politiker finden: Es ist falsch, Kinder bei den Impfungen zu bevorzugen. Sie meinen: Zuerst müssen die Risiko-Gruppen geimpft werden. Das sind alte und kranke Menschen und bestimmte Berufs-Gruppen. Einige Bundes-Länder finden die Verteilung der Impf-Stoffe ungerecht. Hamburg und Brandenburg finden zum Beispiel, dass sie nicht genügend Impf-Stoffe bekommen.

Wörterbuch

  • Bundes-Länder

    Deutschland besteht aus 16 Bundes-Ländern. Sie heißen zum Beispiel Bayern, Sachsen oder Nordrhein-Westfalen. Jedes Bundes-Land hat eine Landes-Regierung. Der Chef von einer Landes-Regierung ist der Minister-Präsident oder die Minister-Präsidentin.

  • Bundes-Regierung

    Die Bundes-Regierung ist die Regierung von Deutschland. Zur Bundes-Regierung gehören die Minister und Ministerinnen. Jeder Minister ist für bestimmte Themen zuständig: zum Beispiel für Umwelt, Wirtschaft oder Bildung. Die Bundes-Regierung wird von der Bundes-Kanzlerin oder vom Bundes-Kanzler geleitet.

  • Impfung

    Eine Impfung schützt vor Krankheiten. Zum Beispiel vor Masern, vor Wind-Pocken oder vor der Grippe. Eine Impfung bekommt man von einem Arzt oder einer Ärztin. Meistens ist es eine Spritze.

  • Corona-Virus

    Mindestens seit Januar 2020 gibt es ein neues Virus. Ein Virus kann krank machen. Das neue Virus heißt: Corona-Virus oder Sars-CoV-2. Das Wort Corona bedeutet Krone. Die Form von dem Virus sieht so ähnlich aus wie eine Krone. Das Virus ist zuerst in dem Land China entdeckt worden, weil dort viele Menschen krank geworden sind. Dann haben sich viele Menschen auf der ganzen Welt angesteckt, auch in Deutschland. Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen. Viele haben Husten und Fieber. Die meisten Menschen werden von selbst wieder gesund. Aber manche Menschen bekommen eine schwere Lungen-Krankheit. Diese Menschen können an dem Virus sterben. Inzwischen gibt es gegen das Virus auch mehrere Impf-Stoffe.

zum Wörterbuch