Brand am Kilimandscharo

Der Kilimandscharo ist der höchste Berg in Afrika. An dem Berg hat es ein großes Feuer gegeben. Die Flammen sind auf einer Höhe von 3.000 Metern. Für die Feuerwehr ist es schwierig, das Feuer zu löschen.

16.10.2020

Audio runterladen
Das Foto zeigt das Feuer am Berg Kilimandscharo.
Am Berg Kilimandscharo gibt es ein großes Feuer. (dpa)
Der Kilimandscharo liegt in dem Land Tansania im Osten von Afrika. Der Berg ist fast 6.000 Meter hoch. Jedes Jahr reisen viele Menschen dorthin. Tausende Berg-Steigerinnen und Berg-Steiger wollen auf den Gipfel von dem Berg. Viele müssen ihre Tour nun abbrechen, weil das Feuer zu gefährlich geworden ist.
Das Feuer hat an der Süd-Seite von dem Berg angefangen. Dort gibt es viele Heide-Pflanzen und Moor-Gebiete. Weil das Feuer in so großer Höhe ist, kommen die Feuerwehr-Leute nur schlecht dorthin. Darum können sie den Brand nicht so gut löschen. Auf Bildern von Satelliten im Welt-Raum konnte man beobachten, wie das Feuer immer größer wurde.

Wörterbuch

  • Afrika

    Afrika ist ein Erd-Teil. Es liegt südlich von Europa. Dazwischen ist das Mittel-Meer. Über 50 Länder gehören zu Afrika. Insgesamt leben dort ungefähr 1,3 Milliarden Menschen. Das sind fast doppelt so viele Menschen wie in Europa.

  • Tansania

    Tansania ist ein Land im Osten von Afrika. Die Hauptstadt heißt Dodoma, die Regierung arbeitet aber in der Stadt Daressalam. Tansania ist seit 1961 ein unabhängiges Land. Vorher wurde es von Groß-Britannien beherrscht. Viele Menschen in Tansania sprechen die afrikanische Sprache Swahili und Englisch. Daneben gibt es noch viele andere afrikanische Sprachen in Tansania.

zum Wörterbuch