Boris Becker muss ins Gefängnis

Der ehemalige Tennis-Spieler Boris Becker muss ins Gefängnis. Ein Gericht hat ihn zu zwei-einhalb Jahren Haft verurteilt.

06.05.2022

Audio runterladen
Ein Mann mit blonden Haaren trägt einen grauen Anzug und eine grün-violett gestreifte Krawatte.
Der ehemalige Tennis-Spieler Boris Becker muss für zwei-einhalb Jahre ins Gefängnis. (imago)
Das Gericht ist in London. London ist die Haupt-Stadt von dem Land Groß-Britannien. Der Grund für die Verurteilung: Boris Becker hat falsche Angaben zu seiner finanziellen Situation gemacht. Er hat gesagt, dass er kein Geld mehr besitzt. Gleichzeitig hat er Millionen Euro versteckt.
Boris Becker war früher ein sehr erfolgreicher Tennis-Spieler aus dem Land Deutschland. Er war der jüngste Spieler, der das Tennis-Turnier in Wimbledon gewonnen hat. Wimbledon ist eines von den größten Tennis-Turnieren der Welt. Damals war Boris Becker 17 Jahre alt. Danach hat er noch andere Turniere gewonnen. Boris Becker lebt heute in London.

Wörterbuch

  • London

    London ist die Haupt-Stadt von dem Land Groß-Britannien. Dort gibt es viele berühmte Bau-Werke. Zum Beispiel den Turm "Big Ben" oder die Brücke "Tower Bridge". In London ist auch der Palast von der englischen Königin Elizabeth. Er heißt "Buckingham Palace".

  • Wimbledon

    In Wimbledon gibt es einmal im Jahr ein großes Tennis-Turnier. Das Turnier ist welt-bekannt. Wimbledon ist ein Stadt-Teil von London. London ist die Haupt-Stadt von Groß-Britannien.

zum Wörterbuch