Turnerinnen wollen Schaden-Ersatz

Viele bekannte Turnerinnen aus dem Land USA verlangen Geld von der Polizei. Sie fordern: Die Polizei-Behörde FBI soll uns mehr als 1 Milliarde Dollar Schaden-Ersatz zahlen. Die Frauen sagen: Das FBI hat uns nicht genug vor Missbrauch geschützt.

10.06.2022

Audio runterladen
Die US-Turnerinnen im Senatsausschus Aly Raisman, Simone Biles, McKayla Maroney und Maggie Nichols
Die US-Turnerinnen im Senatsausschus Aly Raisman, Simone Biles, McKayla Maroney und Maggie Nichols (Saul Loeb/Pool via AP/dpa/picture-alliance)
Ungefähr 90 Sportlerinnen machen mit. Sie haben alle sexuellen Missbrauch erlebt. Der Täter war in den meisten Fällen der ehemalige Arzt von den Turnerinnen. Er heißt Larry Nassar.
Die Turnerinnen sagen: Das FBI hat früh von Vorwürfen gegen Nassar gewusst. Aber die Ermittler haben nichts getan. Deswegen konnte Nassar viele Sportlerinnen missbrauchen. Die bekanntesten betroffenen Turnerinnen sind Simone Biles, Aly Raisman und McKayla Maroney. Sie haben schon bei den Olympischen Spielen Gold gewonnen.
Der Chef vom FBI heißt Christopher Wray. Er hat gesagt: Unsere Polizei hat versagt. Es ist aber noch nicht klar, ob das FBI das Geld zahlen will. Larry Nassar ist im Gefängnis. Gerichte haben ihn 2018 zu vielen Jahren Haft verurteilt.

Wörterbuch

  • USA

    Die USA heißen auch "Vereinigte Staaten von Amerika" oder kurz: Amerika. Das Land ist eines der mächtigsten der Welt. Die USA sind etwa 9,8 Millionen Quadrat-Kilometer groß. Sie sind der dritt-größte Staat der Erde. Zu den USA gehören 50 Bundes-Staaten.

  • Sexueller Missbrauch

    Sexueller Missbrauch ist, wenn ein Mensch einen anderen Mensch zwingt, ihn oder sie an intimen Körper-Bereichen zu berühren oder mit ihm oder ihr Sex zu haben. Sexueller Missbrauch kann aber auch schon dort beginnen, wenn ein Mensch einen anderen Menschen so berührt, dass es dem anderen Menschen unangenehm ist. Sexueller Missbrauch ist ein Verbrechen und wird bestraft. Wer sich nicht traut, zur Polizei zu gehen, kann auch bei Beratungs-Stellen Hilfe bekommen. Man kann zum Beispiel beim Verein "Der Weiße Ring" anrufen: Die Telefon-Nummer ist 116 006.

zum Wörterbuch