Bald mehr Rechte für Geimpfte

In Deutschland ist mehr als jeder 4. Mensch gegen das Corona-Virus geimpft. Die Politik überlegt nun, ob Geimpfte wieder alle Rechte haben sollen.

30.04.2021

Audio runterladen
Eine aufgezogene Spritze liegt zur Impfung bereit.
Bekommen geimpfte Menschen wieder mehr Freiheiten? (picture alliance / Geisler-Fotopress / Christoph Hardt)
Die Justiz-Ministerin findet das richtig. Sie heißt Christine Lambrecht und ist von der SPD. Sie möchte schnell neue Regeln einführen. Dann sollen Geimpfte zum Beispiel wieder mehr Menschen treffen dürfen als jetzt. Sie sollen auch wieder nachts auf die Straße dürfen. Im Moment müssen sich alle Menschen an die Regeln vom Infektions-Schutz-Gesetz halten.
Die Ministerinnen und Minister in Deutschland beraten über die Pläne. Bis Ende Mai sollen dann der Bundestag und der Bundesrat abstimmen. In manchen Bundes-Ländern gibt es schon eigene Regeln für Geimpfte. In Bayern zum Beispiel brauchen Corona-Geimpfte jetzt keinen Test mehr, um zum Friseur zu gehen.

Wörterbuch

  • Bundestag

    Im Bundestag arbeiten Abgeordnete. Es sind Frauen und Männer. Die meisten von ihren sind in Parteien. Die Abgeordneten treffen für alle anderen Menschen in Deutschland Entscheidungen. Sie bestimmen die Gesetze in Deutschland. Alle 4 Jahre können die Bürger entscheiden, welche Abgeordneten in den Bundestag kommen. Das ist die Bundestags-Wahl.

  • Bundes-Länder

    Deutschland besteht aus 16 Bundes-Ländern. Sie heißen zum Beispiel Bayern, Sachsen oder Nordrhein-Westfalen. Jedes Bundes-Land hat eine Landes-Regierung. Der Chef von einer Landes-Regierung ist der Minister-Präsident oder die Minister-Präsidentin.

  • Bundesrat

    Der Bundesrat ist der 2. Teil des deutschen Parlaments. Der 1. Teil ist der Bundestag. Im Bundesrat sitzen Politiker aus allen Bundes-Ländern. Der Bundesrat wird deshalb auch "Länder-Kammer" genannt. Wenn der Bundestag ein Gesetz machen will, muss er oft auch den Bundesrat fragen.

  • Justiz-Minister/ Justiz-Ministerin

    Ein Justiz-Minister oder eine Justiz-Ministerin gehört zur Regierung. Er oder sie ist für das Recht zuständig, also zum Beispiel für die Gerichte und für viele Gesetze.

  • Corona-Virus

    Mindestens seit Januar 2020 gibt es ein neues Virus. Ein Virus kann krank machen. Das neue Virus heißt: Corona-Virus oder Sars-CoV-2. Das Wort Corona bedeutet Krone. Die Form von dem Virus sieht so ähnlich aus wie eine Krone. Das Virus ist zuerst in dem Land China entdeckt worden, weil dort viele Menschen krank geworden sind. Dann haben sich viele Menschen auf der ganzen Welt angesteckt, auch in Deutschland. Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen. Viele haben Husten und Fieber. Die meisten Menschen werden von selbst wieder gesund. Aber manche Menschen bekommen eine schwere Lungen-Krankheit. Diese Menschen können an dem Virus sterben. Inzwischen gibt es gegen das Virus auch mehrere Impf-Stoffe.

zum Wörterbuch