Angst vor Corona-Virus

In dem Land China gibt es seit einigen Wochen eine neue Lungen-Krankheit. Die Behörden wollen jetzt verhindern, dass weitere Menschen krank werden.

24.01.2020

Audio runterladen
Das Corona-Virus vom Typ 2019-nCoV – auch bekannt als Wuhan-Virus.
Das Corona-Virus vom Typ 2019-nCoV – auch bekannt als Wuhan-Virus (imago images | Zuma Press | Cover Images)
Mehrere Groß-Städte in China sind abgeriegelt worden. Das heißt: Die Menschen können die Städte nicht mehr verlassen. Es fahren keine Züge, Fähren und Fern-Busse mehr. Auch Flugzeuge dürfen nicht mehr starten oder landen. So wollen die Behörden verhindern, dass der Krankheits-Erreger sich weiter verbreitet. Sein Name ist Corona-Virus.
Mehrere 100 Menschen in China haben sich schon mit dem Corona-Virus angesteckt. 26 Menschen sind bereits gestorben.
Die Welt-Gesundheits-Organisation ist froh, dass China die Groß-Städte abgeriegelt hat. Denn in China ist Neujahrs-Fest. Da reisen normalerweise sehr viele Menschen zu ihren Verwandten. Und wo viele Menschen sind, können sich viele Menschen anstecken. Schutz-Masken auf Mund und Nase sind deshalb Pflicht.
In Europa sind die Behörden noch nicht sehr besorgt. Sie glauben, dass das Corona-Virus nicht so gefährlich ist. Jedenfalls soll es weniger gefährlich sein als das Sars-Virus. Mit dem Sars-Virus hatten sich vor 20 Jahren 8.000 Menschen angesteckt. Fast 800 sind gestorben.

Wörterbuch

  • Virus

    Jeder ist schon einmal krank gewesen. Manchmal ist ein Virus daran schuld, zum Beispiel, wenn man einen Schnupfen hat. Manche Viren verursachen sehr schlimme Krankheiten, zum Beispiel AIDS. Ein Virus ist sehr klein. Man kann es nicht mit einer Lupe sehen. Man braucht dafür ein spezielles Mikroskop. Das Wort Virus ist aus der Sprache Latein. Es bedeutet übersetzt etwa: Gift.

  • Welt-Gesundheits-Organisation

    In der Welt-Gesundheits-Organisation sind fast alle Länder der Welt Mitglied. Die Abkürzung ist WHO, nach dem englischen Namen "World Health Organization". Die WHO hat die Aufgabe, weltweit Krankheiten zu bekämpfen und die Gesundheit zu verbessern. Die WHO arbeitet eng mit den Vereinten Nationen zusammen. Die Vereinten Nationen werden auch UNO genannt.

zum Wörterbuch